Rudolf Hofbauer
„Bitte Schärdinand, öffne uns die Tore und sei ein Brückenbauer für die Milchbauern.“ Mit diesen eindringlichen Worten wandten sich gestern sieben immer noch vertragslose Milchbauern der Alpenmilch Logistik (ehemalige Freie Milch Austria) in einer Pressekonferenz in Groß Gerungs vor allem an die Führung der Berglandmilch. Weiterlesen: Strohhalm Schärdinand …
Ein Gastbeitrag von Bauer Fritz aus Österreich, veröffentlicht auf www.bauerwilli.com: Wir lesen oft mit Erstaunen bei Berichten aus der Hotelbranche, dass die Anzahl jener Menschen steigt, die mit dem Bezug der Unterkunft auch das „Recht“ auf Miterwerb an allem ableiten, was nicht niet- und nagelfest ist. Weiterlesen: Über die Dreistigkeit der Bürger im Selbstbedienungsladen Natur …
Ferkel
Noch reicht das Ferkelangebot am europäischen Ferkelmarkt nicht aus, um der Nachfrage pünktlich gerecht werden zu können. In den nächsten Wochen soll das Angebot aber steigen. Hierzulande bleibt die Notierung unverändert bei 2,90 Euro/kg. Weiterlesen: Ferkelmarkt: Angebot zieht langsam an …
motprinzessin
Gestern fand anlässlich des Tages der offenen Tür an der Landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra die traditionelle Wahl der Mostprinzessin statt, so die Schule in einer aktuellen Presseaussendung. Weiterlesen: Neue Mostprinzessin gekürt …
Der französische Bauernverband Coordination rurale (CR) hat Europaabgeordnete des Landes in einem Brief aufgefordert, gegen strengere Auflagen beim Greening zu stimmen. Insbesondere das geplante Verbot von Pflanzenschutzmitteln beim Anbau von Leguminosen auf Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) sei abzulehnen. Weiterlesen: Europaabgeordnete sollen gegen strengeres Greening stimmen …
Als Abrechnung mit der Freien Milch von Bauernbund-Präsident Jakob Auer kann man das Interview mit dem Standard bezeichnen, in dem es über den Verbleib der 37 Milchbauern geht, die noch ohne Abnehmer sind. Weiterlesen: Auer: „Sie wollte unsere herkömmlichen genossenschaftlichen Strukturen zerstören“ …
techagro_bruenn
Vom 11. bis 14. Mai 2017 öffnet die Animal Tech in Brünn ihre Tore. Das neue Messequartett für Tierzucht, Jagd und Landschaftsgestaltung ist besonders auf Viehzucht ausgerichtet, so die Initiatoren. Weiterlesen: Internationale Tierzuchtmesse in Brünn …
Kuhn
Die Maxima bietet Kuhn in unzähligen Varianten an. Vom Rahmen über verschiedene Düngertanks bis hin zu den Andruckrollen lässt sich das Gerät sehr individuell zusammenstellen. Unsere Testmaschine „RT“ machte einen robusten Eindruck, brachte dafür aber auch das höchste Leergewicht mit. Weiterlesen: Kuhn Maxima 2 RT im top agrar-Praxistest …
Kverneland
Die Optima hat die längste Historie der Testkandidaten. Optisch unauffällig hat Kverneland sein Einzelkornsägerät weiterentwickelt und fit für die Zukunft gemacht. Isobus gehört heute ebenso dazu, wie die elektrischen Säantriebe. Nur der Düngertank stammt aus vergangenen Tagen – kein Nachteil. Weiterlesen: Kverneland Accord Optima HD e-drive II im top agrar-Test …
Die BMW Group Tochterfirma Designworks hat in Las Vegas den Bagger der Zukunft vorgestellt. Es handelt sich um ein Visionsfahrzeug, an dem das Unternehmen im Auftrag von John Deere gearbeitet hat. Beide Partner setzen dabei auf Material- und Technologie-Innovationen, um aufzuzeigen, wohin die Reise gehen kann. Weiterlesen: BMW Designworks und John Deere zeigen Bagger der Zukunft …
Forst
Temperaturen bis zu minus 6 Grad Celsius in den Produktionsgebieten verursachten in den frühen Morgenstunden des 21. April 2017 vor allem in der Steiermark, in Kärnten, im Südburgenland sowie punktuell in Niederösterreich und Oberösterreich, und in Tirol bzw. Vorarlberg schwere Frostschäden in der Landwirtschaft. Weiterlesen: Frost richtet Schaden von mehr als 50 Mio. € an …
Fendt bietet ab sofort einen weiteren Erntevorsatz für Mähdrescher an. Zusammen mit Capello entwickelte Fendt den neuen Maispflücker Fendt CornFlowTM. Er ist als 6- und 8-reihiger Maispflücker mit einem Reihenabstand von 70 oder 75 cm verfügbar. Weiterlesen: Neuer Maispflücker für Fendt Mähdrescher …
scheibenmaher_kuhn
Vor 50 Jahren entwickelte Kuhn mit dem GMD4 das erste Mähwerk mit ovalen Scheiben. Seitdem konzipiert das Unternehmen diese Technik Schritt für Schritt weiter. Heute stehen Mähbalkenentlastung und hohe Lebensdauer im Vordergrund. Weiterlesen: Kuhn: Scheibenmäher über 50 Jahre weiterentwickelt …
Die Einzelkornsägeräte von Monosem haben eine lange Tradition. Ende 2013 stellte die französische Firma ihr Monoshox-System vor. Die Federung mit einem Stoßdämpfer im Säaggregat ist in dieser Form bis heute einzigartig. Seit letztem Jahr gehört Monosem zum John Deere-Konzern. Weiterlesen: Monosem Monoshox NG plus M TFC im top agrar-Test …
NÖM
Das niederösterreichische Molkereiunternehmen NÖM AG in Baden investiert seit Jahren in nachhaltige Technologien, mehr Energieeffizienz und setzt auf Ökostrom aus dem Inland. Der CO2-Ausstoß konnte dadurch auf 3.277 t jährlich verringert werden. Durch Unterstützung von Klimaschutzprojekten sollen die verbleibenden Emissionen neutralisiert werden. Dies teilte heute Alfred Berger, Vorstand der NÖM AG, bei einem Pressegespräch mit. Weiterlesen: NÖM ist erste CO2-neutrale Molkerei in Österreich …

Agrarwetter


Praxisfoto
Erdbeer-Ernte gestartet

Erdbeer

In diesen Tagen ist die heurige Erdbeersaison angelaufen. Es zeichnen sich sehr gute Qualitäten ab, heißt es in einer Pressemitteilung der LK Burgenland. Die Mengen sollen aber zum Teil unter dem Durchschnitt liegen. In der Erdbeer-Gemeinde Wiesen eröffnete Erdbeerbauer und Vizebürgermeister Christoph Ramhofer mit Erntehelfern die Erdbeersaison. Foto: LK Bgld, Leitgeb

Weitere News aus Deutschland und EU auf top agrar online

Informieren Sie sich über weitere aktuelle Meldungen aus Deutschland, der EU und dem Rest der Welt auf top agrar online

Ratgeber Grasschnitthöhe: Das sind die Folgen!

Video

Obwohl es seit Generationen bekannt ist: Der tiefe Schnitt bei der Grasernte bringt Schmutz ins Futter, gefährdet die Silagequalität und bremst den Wiederaufwuchs. Trotzdem sieht man Jahr für Jahr gelbe Grasstoppeln, und das auch bei Praktikern, die ihren Betrieb eigentlich im Griff haben. Sind die Folgen des Tiefschnitts vielleicht doch nicht so gravierend, wie immer gesagt wird? In einem Systemvergleich (top agrar-Ausgabe 5/2017) wollten wir wissen, wie stark sich die Grasrasur wirklich auswirkt.

Zum Video...

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen