Was ist die Dammkultur? Premium

(Bildquelle: topagrar.at)

Die Dammkultur ist eine Jahrtausende alte Bewirtschaftungsform, die ihre Wurzeln in der persischen Zeit findet. Über die Zeit hinweg gab es verschiedenste Formen mit diversen, von Tieren gezogenen Geräten. Der Motor dieser alten Bewirtschaftungsform ist Julian Turiel. In seiner Heimat war die Dammkultur allgegenwertig bis in die 70er Jahre, als sie von konventionellen Bearbeitungsverfahren abgelöst wurde.

Das nahm Turiel zum Anlass und entwickelte über die Jahre hinweg ein vollkommen eigenes, für die ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

top agrar Österreich

Schreiben Sie top agrar Österreich eine Nachricht

"Das 'S' auf S-Budget-Butter sollte für Solidarität stehen"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen