Kärntens Obst- und Weinbauern dürfen räuchern

Räuchern
Seit heute dürfen auch in Kärnten Obst- und Weingärten beräuchert werden. Foto: LK Kärnten

Das Räuchern von Wein- und Obstgärten ist ab sofort auch in Kärnten erlaubt. Die Verordnung wurde bereits vom Landeshauptmann unterschrieben und trat unmittelbar danach in Kraft. Somit können die Betroffenen nun sofort alle Vorbereitungen treffen, schreibt heute die LK Kärnten auf ihrer Homepage.

Das bisherige Verbot des Räucherns bei Wein- und Obstkulturen wurde aufgehoben! „Ausnahmesituationen erfordern auch Flexibilität und Geschwindigkeit seitens der Behörden. Hier geht es darum, die vielen Kärntner Obst- und Weinbauern zu schützen, die ansonsten dem drohenden Frost ohne legale Gegenmittel gegenüberstehen würden. Es geht hier um viel mehr als um Obst, es geht darum, Existenzen und Familien zu schützen”, begründeten LH Dr. Peter Kaiser,  LR Dipl.-Ing. Christian Benger und LR Rolf Holub den Entschluss.

ACHTUNG: Betroffene, die von dieser Möglichkeit des Verbrennens Gebrauch machen wollen, müssen dies nach gültiger Gesetzeslage vorher der Gemeinde melden!

Schlagworte

Wein, sofort, Kärnten, Obst, schützen, Obstgärten, Weinbauern, Obstkulturen

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen