Prof. Heinrich Wohlmeyer in Randegg

heinrich wohlmeyer
Foto: Wohlmeyer

Zu seinem neuen Buch "Empörung in Europa" - Wege aus der Krise hält Prof. Wohlmeyer heute um 20 Uhr einen Vortrag.

Er zeigt nicht nur die drängenden aktuellen Finanz- und Beschäftigungskrisen auf, sondern auch die im Hintergrund stehenden, meist unbeachteten zerstörerischen Denkschulen und Praktiken im Bildungswesen, in der Wirtschaft und im Alltagsverhalten.

Wohlmeyer geht nach dem bewährten Sachverständigenmuster Sehen, Urteilen und Handeln  vor; also nicht nur wahrnehmen und beklagen, sondern sachentsprechend anpacken.

Er benennt gerafft die gegenwärtigen monströsen gesellschaftlichen Entwicklungen, ihre Hintergründe und die dramatischen Folgen.

Initiiert wurde die Veranstaltung - sie findet im Schliefauhof, 3263 Randegg, Schliefau 19 statt - vom Unabhängigen Bauernverband NÖ.

Über den Autor

Heinrich Wohlmeyer, geboren 1936 in St. Pölten, studierte in Wien, London und den USA. Er war erfolgreich in der Industrie- und Regionalentwicklung tätig und ist einer der wenigen Manager, die wegen ihres sozialen Engagements mit der goldenen Arbeiterkammermedaille ausgezeichnet wurden.

Er stand an der Wiege der Nachhaltigkeitskonzepte, entwarf das erste „Grüne Energieprogramm“ für Österreich und thematisierte die Rückkehr von der Petrochemie zur kreislauforientierten Naturstoffchemie. Hierzu baute er die Österreichische Vereinigung für Agrar- und Lebenswissenschaftliche Forschung und die Österreichische Gesellschaft für Biotechnologie auf.

Die bisherige „Beratungsresistenz“ der Entscheidungsträger im Angesicht der monströsen Entwicklungen (insbesondere Eurokrise, Jugendarbeitslosigkeiten von 50%, unfinanzierbare Gemeinwesen und zunehmende Zerstörung der Lebensgrundlagen) veranlassten ihn, mit diesem „Aufstandsbuch“ die zu beschreitenden Wege aus der Krise den Politikern und Bürgern ins „Überlebensstammbuch“ zu schreiben.

Schlagworte

Wohlmeyer, Wege, Randegg, Denkschulen, Beschäftigungskrisen, monströsen, Entwicklungen, Österreichische, Aufstandsbuch, beschreitenden

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen