Im Winter fallen in deutschen Haushalten oft hohe Heizkosten an. Wer auf die richtige Zimmertemperatur achtet und effizient lüftet, kann seine Ausgaben deutlich senken. Weiterlesen: Effizient Heizen und richtig Lüften spart Geld …
GVS Agrar aus der Schweiz hat die Tiefgang-Ladewagen Montana und Mammut komplett überarbeitet. Das Tiefgang-Ladewagen-Programm besteht jetzt aus den Modellen TL K, TL L und TL E. Weiterlesen: Neuer Tiefgang-Ladewagen von GVS Agrar …
Manfred Graff, Vorstandsvorsitzender der MUH Arla eG, fordert mehr Fusionen der Molkereien. Derzeit gebe es in Deutschland noch zu viele kleine Anbieter, die einem starken Einzelhandel gegenüber ständen. Das erklärte Graff auf der Herbsttagung der Landwirtschaftskammer NRW in Hamminkeln. Weiterlesen: „Wir brauchen mehr Molkerei-Fusionen!“ …
Lindner Geotrac 84ep Pro
Von 6. bis 9. November findet am Messegelände Innsbruck die Fachmesse Agro Alpin statt. Besuchen Sie uns auf dem top agrar-Stand und gewinnen Sie einen Lindner Geotrac 84ep Pro im Wert von 79.000 Euro! Weiterlesen: Besuchen Sie top agrar-Österreich auf der Agro Alpin und gewinnen Sie! …
Abentung
Die Reaktion des Bauernbundes auf die heutige Aussendung der IG Milch ließ nicht lange auf sich warten: "Dass die Milchquote 2015 ausläuft, ist den europäischen Milchbauern seit Jahren bekannt. Es ist die wirtschaftliche Realität, auf die sich jeder einzelne Milchbauer unterschiedlich eingestellt hat", erklärte Bauernbund-Direktor Johannes Abentung. Weiterlesen: Abentung: „IG Milch bei Preisdrückerei neuer Erfüllungsgehilfe bestimmter Handelsketten?“ …
Grünzweil
Lange war es ruhig um die IG Milch: Jetzt nimmt deren Obmann Ewald Grünzweil in einer Aussendung Stellung zu den jüngsten Milchpreissenkungen des Handels. „Alle Warnungen von uns Milchbäuerinnen und -bauern und unserer Dachorganisation, dem European Milk Board, vor einem Einbruch des Milchmarktes wurden ignoriert", erklärt Grünzweil an die Adresse des Bauernbundes. Weiterlesen: IG-Milch nimmt Stellung zum Preisverfall bei Milch …
In den USA sind die Kühlhäuser derzeit mit deutlich weniger Fleisch und Milcherzeugnissen gefüllt als im Vorjahr. Wie aus einem aktuellen Bericht des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) hervorgeht, befanden sich Ende September 2014 rund 66 300 t Butter auf Lager. Weiterlesen: Wenig Fleisch und Butter in US-Kühlhäusern …
Das geplante EU-Handelsabkommen mit den USA wird von fast der Hälfte der Deutschen grundsätzlich positiv gewertet. Das geht aus einer Emnid-Umfrage im Auftrag der Verbraucherorganisation foodwatch hervor. Danach halten 48 % der Befragten das TTIP für eine gute Sache. Weiterlesen: Nur eine Minderheit der Deutschen lehnt TTIP ab …
Mit Unverständnis haben EU-Agrarpolitiker und Branchenvertreter auf den Vorschlag der Europäischen Kommission reagiert, zusätzliche Einnahmen nicht im EU-Agrarhaushalt zu belassen, sondern in andere Bereiche zu transferieren, beispielsweise in die humanitäre Hilfe oder den Kampf gegen Ebola. Weiterlesen: Russisches Importverbot: Europaabgeordnete und Branchenvertreter fordern Solidarität …
In der Region Brescia in Norditalien ist es zu einer Reihe von Sabotagefällen an Maishäckslern von Lohnunternehmen gekommen. Weiterlesen: Sabotageserie in Norditalien bei Maishäckslern …
AVANT hat seine Multifunktionslader-Entwicklung, den AVANT 760i, präsentiert. Er ist das neueste und größte Multifunktionslader-Modell von AVANT und auch das leistungsstärkste. Die Maschine soll mehr Leistung bei gleichzeitig deutlich geringerem Dieselverbrauch und niedrigeren Lärmemissionen bieten. Weiterlesen: AVANT präsentiert neuen Lader 760i …
Ein internationales Forscherteam unter Federführung der Universität Bonn ist der Frage nachgegangen, warum Hybridmais höhere Erträge bringt als reinerbige Sorten. Die Ergebnisse wurden jetzt vorab online im Fachjournal „The Plant Cell“ publiziert. Laut Angaben der Bonner Hochschule hat Prof. Weiterlesen: „Junge” Gene machen Hybridmais leistungsfähiger …
In Rumänien ist die Milcherzeugung in diesem Jahr so stark gestiegen wie in keinem anderen EU-Land. Nach Angaben der EU-Kommission wurde den dortigen Molkereien von Januar bis Juli 2014 mit gut 600.000 t rund 15% mehr Rohstoff angeliefert als im Vorjahreszeitraum. Infolgedessen nahm die Trinkmilch-Produktion um 17% zu. Weiterlesen: Rumänien: Milcherzeugung so hoch wie nie …
Obwohl die Erntearbeiten in der zweiten Oktoberhälfte regional durch schlechtes Wetter beeinträchtigt worden sind, bestätigten die Ministerien in Russland, der Ukraine und Kasachstan ihre bisherigen Schätzungen beziehungsweise hoben diese noch an. Weiterlesen: Russische Getreideernte unverändert auf 104 Millionen Tonnen geschätzt …
Schultes
"Vom österreichischen Lebensmittelhandel hätten wir uns erwartet, dass er in seiner Preispolitik Ruhe und Besonnenheit zeigt. Wenn er nun die Preise für die Molkereien und Milchbauern senkt und seine eigenen Spannen erhöhen will, dann besorgt er als billiger Gehilfe das Geschäft Putins", erklärte LK Präsident Hermann Schultes zu den jüngsten Milchpreissenkungen des Handels. Weiterlesen: Schultes Rüge für den Lebensmittelhandel …

Agrarwetter


Praxisfoto

Ein Dorf aus Paletten Palettendorf
Jetzt ist das Kunstwerk von Leserin Johanna Seidl fertig. Sie hat diesen Basteltipp im aktuellen Weihnachts-Sonderheft der Landlust entdeckt. Ein Freund war so begeistert, dass er das Dorf aus Paletten gleich nachgebaut hat. Wir finden, dass ihm dies hervorragend gelungen ist! (Foto: Seidl)

Weitere News aus Deutschland und EU auf top agrar online

Informieren Sie sich über weitere aktuelle Meldungen aus Deutschland, der EU und dem Rest der Welt auf top agrar online

BSA Lowliner im top agrar-Test

Video

Der fast eckige Stahlbehälter ist das Besondere am Lowliner – bisher waren solche Formen den Kunststoff-Tankern vorbehalten. Der niedrige Schwerpunkt soll das Fass hangstabil machen. Wir haben getestet, was die Neuheit von BSA neben Schräglagen noch kann.

Zum Video...

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs