Wettbewerb "Alpenfüchse"

Letzte Chance 1.000 € zu gewinnen!

Nutzen Sie jetzt schnell Ihre Chance, 1.000 € zu gewinnen! Sie müssen uns dazu nur Ihr innovatives Betriebskonzept schicken. Wir suchen spannende Ideen für Produktion, Vermarktung oder Einkommensalternativen. Bis 15. Juni läuft noch die Anmeldung für den Wettbewerb!

Seien Sie schlau wie der Fuchs und machen Sie mit bei unserem Innovations-Wettbewerb. (Bildquelle: Pixabay )

Sie haben ausgefuchste Ideen für Produktion, Vermarktung oder Einkommensalternativen, sprich: Ein neuartiges Betriebskonzept? Darüber würden sich auch die Berufskollegen gerne informieren. Deswegen rufen wir von top agrar Österreich, top agrar Südplus und dem Schweizer Agrarmagazin LANDfreund den Wettbewerb „Alpenfüchse“ aus.

Anmeldung zum Wettbewerb

Neuartige Konzepte gesucht

Beim Wettbewerb geht es um neuartige, nicht alltägliche Betriebskonzepte oder -standbeine. Als ein Beispiel dafür möchten wir hier Maria und Johann Schrattenecker anführen. Das Ehepaar aus Oberösterreich hat sich auf die Produktion von hofeigenem Popcorn spezialisiert.

Damit haben sie in den vergangenen Jahren eine lukrative Einkommensquelle entwickelt. Heute bauen sie bereits auf 5 ha den speziellen Mais an. Für weitere Details lesen sie den Beitrag auf Seite 56 in der Ausgabe 11/2017.

Noch ein weiteres Beispiel: Thomas Bartsch und Patrick Kirschner aus dem Landkreis Dachau haben auf ihrer Abschlussfahrt mit der Landwirtschaftsschule nach Italien ihre Liebe zum Melonen-Anbau entdeckt. „Das können wir auch“, haben sich die beiden damals gesagt – und es daheim in Bayern nachgemacht. Heute finden die süßen Früchte reißenden Absatz.

Wenn Sie ähnlich spannende Betriebskonzepte auf die Beine gestellt haben, sollten Sie bei unserem Wettbewerb mitmachen. Eine hochkarätig besetzte Jury prämiert die besten Ideen.

Bewerben Sie sich bis 15. Juni!

Die drei überzeugendsten Einsendungen aus Österreich erhalten:

1. Preis: 1 000 €
2. Preis: 500 €
3. Preis: 250 €


Zum Hauptpreis gibt es zusätzlich eine Reise für zwei Personen zur Preisverleihung auf der Rottalschau in Karpfham inkl. Hotelübernachtung (31.8. auf 1.9.2019).

Mit freundlicher Unterstützung von:

Die Sponsoren des Wettbewerbs "Alpenfüchse". (Bildquelle: top agrar)

Artikel geschrieben von

Beate Kraml

Redaktion

Schreiben Sie Beate Kraml eine Nachricht

Droht jetzt Verbot der Vollspaltenböden?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen