Abschiebewagen für die Grasernte

Der Abschiebewagen soll eine viel größere Menge an Grassilage aufnehmen können, als gängige Umbaulösungen bei Kippern.
Der Abschiebewagen soll eine viel größere Menge an Grassilage aufnehmen können, als gängige Umbaulösungen bei Kippern.

Fliegl präsentiert ganzjährig einsetzbare Abschiebe-wagen u.a. für Gras- und Maissilage, Getreide, Raps und Kartoffeln. Das robuste kippsichere Abschiebe-system des ASW 258 mit Tandemachse in Schnell-läufer-Ausführung bis 60 km/h und einem Füllvolumen von rund 30 Kubikmeter könne laut Hersteller das Ladegut pressen und das Volumen somit auf ...

... 60 Kubikmeter erhöhen und sei erheblich kostengünstiger als die gängigen Kipper-Umbauten. Das Fliegl-Abschiebesystem sei ein Erfolgssystem für alle Transporte auf Feld und Straße. Es soll die Vorteile aller bekannten Transportsysteme optimieren. Hochwertige Fahrwerkstechnik durch langjährige Entwicklung, ermögliche auch bei extremen Fahrsituationen sicheres Fahrverhalten, so die Firma.Weitere Infos auf www.fliegl.com

Schlagworte

Fliegl, Abschiebe, Kubikmeter, Abschiebewagen, Abschiebesystem

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren