Im letzten Jahr wurde die Rekordmenge von ueber 19 Mio. FM Holz geschlaegert. Foto: Altmann
2006 fiel in Österreichs Wäldern mit über 6,3 Mio. FM fast 40 % mehr Schadholz infolge von Schneedruck oder Sturm sowie Borkenkäferbefall an als im Jahr zuvor. Das teilte Statistik Austria in einem aktuellen Bericht über die Holznutzung mit. Insgesamt wurde die Rekordmenge von über 19 Mio. Fm Holz und damit 16 % mehr als 2005 geschlägert. Weiterlesen: Holznutzung: 2006 fast 40 % mehr Schadholz …
Die Pilzkrankheit Fichtenblasenrost tritt in weiten Teilen der Metnitzer und Gurktaler Alpen mittlerweile bestandesweit auf. Der Befall könnte sogar noch größere Ausmaße erreichen als im letzten Jahr. Das zeigen Untersuchungen des Bundesforschungs- und Ausbildungszentrums für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW). Weiterlesen: Kärnten: Fichtenblasenrost verbreitet sich massenhaft …
In Österreich zogen die Preise für Weizen, Futtergerste sowie Ölsaaten diese Woche weiter an. An der Wiener Produktenbörse kratze Premiumweizen bereits an der Marke von 220 € pro t. Qualitätsweizen befestigte sich im Mittel auf 214 € pro t, Mahlweizen auf 209 € und Futtergerste auf 180 € pro t, meldet das AIZ. Weiterlesen: Getreidepreise ziehen weiter an …
Sie haben sich beim Sprung vom Anhänger verletzt oder fallen aus anderen Gründen für längere Zeit im Betrieb ausWelche Leistungen Ihnen in einem solchen Fall zustehen, erfahren Sie auf der Homepage der Sozialversicherungsanstalt der Bauern unter  www.svb.at. Weiters lesen Sie, was bei Mutterschaft Weiterlesen: Was tun im Krankheitsfall? …
Landwirtschaftlicher Hochwasserschutz - 10 Steckbriefe für 12 Maßnahmen, lautet ein praktischer Leitfaden für Anwender, den Forscher der Universität Hohenheim herausgebracht haben. Weiterlesen: Wie Landwirte Hochwasserschutz betreiben können …
"Den Vorschlag nach Einbeziehung von Miet- und Pachteinnahmen in die Sozialversicherung lehnt die Landwirtschaftskammer ab. Er ist ungerechtfertigt und würde zu einseitigen Belastungen für Österreichs Bauern führen", erklärte heute der LK-Präsident Gerhard Wlodkowski. Weiterlesen: Wlodkowski lehnt SV-Pflicht für Miete und Pacht ab …
Agrarlandesrat Plank: "Die Abwanderung der Viehhaltung in Gunstlagen stellt ein zunehmendes Problem in ganz Österreich dar. Diese Entwicklung führt dazu, dass Almen, Wiesen und Weiden aufgeforstet werden bzw. zuwachsen." Foto: Altmann
Zwar ist Niederösterreich das Bundesland mit den meisten Almen, wenn die Vieh- und Weidewirtschaft im Berggebiet aber weiter zurückgeht, drohe die Verwaldung der Grünland- und Almenfläche, warnte Landesrat Josef Plank bei einer Pressekonferenz in Wien. Weiterlesen: Plank: "Ohne Bewirtschaftung verwalden die Almen" …
In den Spielpausen heisst es für die Jungzuechter durchatmen und Kraft tanken fuer den naechsten Gegner. Foto: Jungzuechterverband Oberoesterreich
Zum ersten Mal wird am 11. August ein österreichweites Jungzüchter-Fußballturnier im oberösterreichischen Gramastetten nördlich von Linz ausgetragen. Die österreichische Jungzüchtervereinigung als Veranstalter wird insgesamt 10 Mannschaften als Teilnehmer begrüßen können. Beginn des Turniers ist um 10 Uhr. Weiterlesen: Jungzüchter: Österreichs Fußball-Champions gesucht …
Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) versendet ab sofort bis Oktober wieder die Leistungsinformation für Versicherte. Ziel dieser Aktion ist es laut SVB,  den Versicherten und deren Angehörigen eine Aufstellung der im Jahr 2006 in Anspruch genommenen Leistungen zu geben und somit ein verstärktes Kostenbewusstsein zu erreichen. Weiterlesen: SVB startet Versand der Leistungsinfos …
Von wegen Preisschock bei Lebensmitteln. Aktuelle Zahlen der Statistik Austria wiederlegen die derzeit in vielen Medien verbreiteten Meldungen über explodierende Preise bei Brot, Milch, Butter & Co. So ist das allgemeine Preisniveau seit dem EU-Beitritt bis zum ersten Halbjahr 2007 um durchschnittlich 24,8% gestiegen. Jenes für "Ernährung und alkoholfreie Getränke" erhöhte sich aber nur um 18,4%. Dies ist ein Viertel weniger als die durchschnittliche Inflation. Weiterlesen: Preise für Lebensmittel seit 1994 unterdurchschnittlich gestiegen …
"Der Konsumenten-Milchpreis wurde im Juli um 10 Cent je Liter erhöht. Bei den Bauern ist davon noch viel zu wenig angekommen", kritisiert Kärntens LK-Präsident Walfried Wutscher. Weiterlesen: Wutscher kritisiert Preispolitik von Molkereien und Handel …
Die EU-Kommission erwartet aufgrund der weiter schrumpfenden Milchkuhherden, der Beschränkung der Mutterkuhzahlen und der Entkopplung der Förderungen eine Abnahme der Produktion bis 2014 auf knapp 7,6 Mio. t. Foto: http://goestl.global.net
Auf knapp unter 7,6 Mio. t dürfte die Rindfleischerzeugung der Union bis 2014 abnehmen. Davon geht die EU-Kommission in ihrer jüngsten Agrarmarkt-Prognose aus. Weiterlesen: EU-Rindfleischproduktion sinkt …
Der Maiswurzelbohrer ist 5 bis 6 mm groß, länglich und blassgrün-gelblich. Auf den Flügeldecken und am Flügelrand trägt er schwarze Längsstreifen. Fotos: Altmann
Erstmals ist jetzt der Mais-wurzelbohrer auch in Ober-österreich aufgetaucht. Im Bezirk Perg sind die ersten Schädlinge in eine der Pheromon-Duftfallen gegangen. Die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde BH Perg hat eine Verordnung zur Bekämpfung des Maiswurzel-bohrers erlassen. "Darin enthalten sind Anzeigepflicht und Bekämp-fungsmaßnahmen, teilt heute Agrar-Landesrat Dr. Josef Stockinger mit." Weiterlesen: Maiswurzelbohrer jetzt auch in Oberösterreich …
Das außerordentlich niedrige Schlachtgewicht von derzeit 92 kg und anhaltend geringe Schlachtzahlen werden zur Stabilisierung mithelfen, berichtet die Schweinebörse über die aktuelle Tendenz am Markt. Weiterlesen: Schweinemarkt: Anhaltend geringe Schlachtzahlen …
Bei einem Ausbruch der Schweinepest sind in Rumänien 20000 Tiere ums Leben gekommen, meldet das AIZ unter Berufung auf den Nachrichtendienst AP. Weiterlesen: Schweinepest in Rumänien …

Backwettbewerb

top agrar Backwettbewerb

Wir suchen Ihre besten Rezepte für die Weihnachtsbäckerei. Zu gewinnen gibt es 300 Euro sowie weitere Geld- und Sachpreise!

Alle Infos hier...

Agrarwetter


Praxisfoto

Bio-Kuppelbörse für Fleischliebhaber und Bauern

Kuppelbörse

Seit Mai 2016 bringen die Grazer Gebrüder Lukas und Micha Beiglböck auf nahgenuss.at Fleischliebhaber, Ernährungsbewusste, Familien und Hobbyköche mit Bio-Bauern zusammen. Erst wenn alle Teile eines Schweines verkauft sind, wird das Tier geschlachtet. Der Kunde bekommt dann ein küchenfertiges Fleischpaket direkt vom Bio-Bauern seiner Wahl. Beim Landwirt bleibt dadurch mehr Geld. Jetzt ist das Team von nahgenuss auch auf der Suche nach Bio-Bauern, die ihre Rinder und Lämmer direkt über die Plattform vermarkten. Den Preis bestimmen die Bauern selbst und wann sie Fleisch anbieten möchten. www.nahgenuss.at

Weitere News aus Deutschland und EU auf top agrar online

Informieren Sie sich über weitere aktuelle Meldungen aus Deutschland, der EU und dem Rest der Welt auf top agrar online

Fahrbericht New Holland Mähdrescher CX 5.90

Video

Die Mähdrescher der CX 5/6-Reihe von New Holland gibt es bereits seit 2011. Jetzt haben die belgischen Ingenieure die Modelle das zweite Mal überarbeitet. Wir waren mit dem Fünf-Schüttler in der Gerstenernte 2017 unterwegs.

Zum Video...

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen