Im Rahmen eines Projektes werden aktuelle Forschungsergebnisse für den Biolandbau auf ihre Praxistauglichkeit unter österreichischen Standortbedingungen geprüft. Die Ergebnisse dieser Praxisversuche werden unter der Adresse www.bio-net.at bereitgestellt. Zahlreiche Versuchsergebnisse für die Weiterlesen: Bio: Forschungsergebnisse im Praxistest …
Alles Wissenswerte zu den Themen Kompost und Biogas hat die ARGE Kompost und Biogas auf ihrer Homepage zusammengetragen. Erreichbar ist sie unter der Adresse www.kompost-biogas.info. Weiters finden sich hier alle relevanten Rechtsgrundlagen. Auch ein Newsletter kann bestellt werden. Weiterlesen: Infos für Biogaserzeuger und Kompostierer …
Die üblichen Turbulenzen zu Ferienbeginn in Europa, sorgen auch heuer wieder für Unstimmigkeiten unter den Marktbeteiligten. Geringer gewordene Schlachtgewichte sowie unterdurchschnittliche Stückzahlen beim Angebot lassen jedoch davon ausgehen, dass sich die Marktsituation wieder rasch beruhigen wird, berichtet die Schweinebörse. Weiterlesen: Schweinemarkt: Übliche Turbulenzen zu Ferienbeginn …
Wien Energie Geschäftsführer Mag. Helmut Miksits; Dr. Peter Seidinger OMV AG; EVN Vorstandsdirektor Dr. Peter Layr; Landesrat DI Josef Plank, Herbert Stava Obmann Energiepark (v.l.n.r.) Foto: Michael Nader, OMV Erdgas GmbH
Heute fiel in Bruck/Leitha der Startschuss für die Biogaseinspeisung in das Gasnetz der Stadt. Rohgas aus der 1,6 MW-Biogasanlage (http://www.energiepark.at) wird auf Erdgasqualität gereinigt und in das Netz der EVN eingespeist. Unter anderem wird es dann zu den Tankstellen der Projektpartner EVN, Weiterlesen: Bruck liefert Biogas ins Gasnetz …
Der Bezirk Korneuburg soll energieautark werden. Das hat Landtagsabgeordneter Ing. Hermann Haller kürzlich am Hoffest von Wolfgang Löser in Streitdorf angekündigt. Weiterlesen: Korneuburg will energieautark werden …
Die am 19. und 20. Juni in weiten Teilen Österreichs niedergegangenen Hagelunwetter haben nach ersten Schätzungen der Hagelversicherung Schäden in Höhe von fast 5 Mio. € angerichtet. Weiterlesen: 5 Mio. € Schaden durch Hagelunwetter …
Auf einem Geflügelhof im Osten Tschechiens haben sich hunderte Truthähne mit Vogelgrippe infiziert. Labortests haben ergeben, dass es sich bei dem Erreger um den H5N1-Virustyp handelt. Dies gab die staatliche Veterinärbehörde heute laut  Nachrichtendienst Reuters bekannt. Auf der Geflügelfarm in Tisova, rund 150 km östlich von Prag, wurden rund 6000 Truthähne gehalten. 1800 davon sind bereits verendet. Auch die restlichen Tiere werden vorsorglich geschlachtet. Weiterlesen: Vogelgrippe in Tschechien …
Vom Mähen, Zetten, Düngen bis zur Ernte reichten die Vorführungen am Grünlandtag. Hier der Abfuhrwagen ZX 400 GD von Krone.
Auf dem Grünlandtag am 15. und 16. Juni in St. Georgen im Attergau zeigten über 20 Firmen Maschinen-vorführungen zu Grünlanderneuerung, Erntetechnik und Futterkonservierung, Vorrats-TMR und  Wirtschaftsdünger-ausbringung.Am Samstag gab es zudem einen Bambinicup der Jungzüchter und eine große Rinderschau. Auf den folgenden Seiten haben wir einige Veranstaltungspunkte in Bild und Wort festgehalten. Weiterlesen: Highlights vom Grünlandtag St. Georgen 2007 …
Am Samstag, dem 23. Juni 2007 wird die Schweinebesamung Gleisdorf Neu nach einer Bauzeit von nur sechs Monaten eröffnet. Die Besamungsstation bietet Platz für ca. 150 Eber und entspricht den neuesten Anforderungen in Genetik, Haltung und Technik. Weiterlesen: Schweinebesamung Gleisdorf Neu wird am Samstag eröffnet …
Die NÖM will ihren Umsatz bis zum Jahr 2012 auf 1 Mrd. € mehr als verdreifachen. Erreicht werden soll das unter anderem durch die Expansion in die Ukraine, nach England und nach Südosteuropa. Dies teilte der Generalbevollmächtigte des Unternehmens Gerhard Schützner laut APA mit. Derzeit bereite man sich mit einer Rückendeckung von Raiffeisen auf die Expansion vor. Weiterlesen: NÖM will Umsatz innerhalb von fünf Jahren verdreifachen! …
Der Rohstoffwert für Milch ist auf über 38 Ct/kg gestiegen.
Die Forderungen nach Erzeugerpreisen von 40 Ct/kg Milch erhalten neue Nahrung. Denn im Mai ist der Rohstoffwert von Milch auf die neue Rekordmarke von 38,39 Ct/kg hochgeschnellt. Er liegt damit 4 Ct über dem Wert des Vormonats und gar 13 Ct über dem Wert des Vorjahresmonats. Weiterlesen: Milch-Rohstoffwert hat fast 40 Ct/kg erreicht …
"Landwirtschaftsminister Pröll hat zwei Jahre Zeit gehabt, mit Brüssel den Grünen Pakt auszuverhandeln", erklärt heute der Chef der SPÖ-Bauern, Josef Gelbmann. Jetzt komme auf einmal das Nein von der EU-Kommission und Pröll suhle sich in der Opferrolle. Dabei sei der Minister selber schuld an dieser Katastrophe für die österreichischen Bergbauern. Er habe zuwenig Lobbying für die Anliegen der Bergbauern betrieben, heißt es in der Aussendung. Weiterlesen: Grüner Pakt: Harsche Kritik vom Koalitionspartner …
Derzeit kann das volle Ausmaß des Feuerbrandauftretens 2007 in Österreich noch nicht abgeschätzt werden, berichtetet die AGES in einer aktuellen Aussendung. Erste Symptome wurden vor ca. drei Wochen beobachtet, Besichtigungen und Untersuchungen laufen noch. Im Folgenden der Überblick über die Situation in den Ländern: Weiterlesen: AGES zur Feuerbrandsituation in Österreich …
In der Steiermark sind schon über 1500 ha Obstflächen von Feuerbrand befallen.
In der Steiermark spitzt sich die Feuerbrandsituation dramatisch zu. Deshalb hat Agrarlandesrat Johann Seitinger einen Krisengipfel einberufen. Dabei wurde u. a. beschlossen, dass Obstbauern bei Auftreten des Feuer-brandes maximal 30% des ermittelten Schadens entschädigt bekommen, wenn eine Rodung angeordnet wurde. Die Auszahlung der Entschädigung an die Betroffenen werde laut Seitinger so rasch wie möglich erfolgen. Weiterlesen: Feuerbrand: Steiermark zahlt bis zu 30 % Entschädigung …
Große Sorgen plagen Josef Pröll in Sachen Grüner Pakt. Nach Verhandlungen darüber mit EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel im Vorfeld des zurzeit in Luxemburg tagenden EU-Rates Landwirtschaft sagte der Landwirtschaftsminister gegenüber dem AIZ: "Die Kommission hat keinen Millimeter Bewegung gezeigt, die Verhandlungen verliefen in zentralen Fragen ergebnislos. Auch wenn ich zurzeit nicht sehr optimistisch sein kann, müssen die österreichischen Bauern in den nächsten Wochen die Sicherheit erhalten, dass das Programm im September von der EU-Kommission bewilligt wird, damit wir heuer auch noch die Zahlungen für die ländliche Entwicklung leisten können." Weiterlesen: Pröll um Grünen Pakt besorgt …

Agrarwetter


Praxisfoto

Clip my farm: Das sind die Sieger

Clip my farm

Christina Burgstaller und Lisa Neuhauser aus Ardagger zeigen in ihrem Clip, dass Bauern und Städter voneinander lernen können. Dazu schrieben sie Liebesbriefe an Burschen in der Stadt und am Land. top agrar überzeugte die kreative Idee und wählte das Video zum Österreich-Sieger bei Clip my farm. Das Video und alle anderen Einsendungen aus Deutschland und Österreich können Sie unter www.clipmyfarm.de ansehen. Foto: Altmann

Weitere News aus Deutschland und EU auf top agrar online

Informieren Sie sich über weitere aktuelle Meldungen aus Deutschland, der EU und dem Rest der Welt auf top agrar online

Sechs günstige Hunderter im Test

Video

Als unsere beiden Kollegen von der niederländischen Fachzeitschrift Boerderij mit dem Vorschlag zu diesem Test kamen, war wir sofort dabei: Sechs Traktoren um 100 PS in recht einfacher Ausstattung, vier davon sind mehr oder weniger Exoten. Das konnte nur spannend werden!

Zum Video...

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen