Der Bundesrat hat die Pflichtlagerhaltung bis 2011 verlängert.
Während die EU im Rahmen des Health Check Marktordnungsinstrumente wie die öffentliche Lagerhaltung (Intervention) stark reduzieren möchte, hält die Schweiz weiterhin daran fest. Weiterlesen: Schweiz: Neue Finanzierung für Getreidevorräte gesucht …
Das Bienensterben in Südwestdeutschland wurde durch den Insektizidwirkstoff Clothianidin verursacht. Das haben Untersuchungen des Julius-Kühn-Instituts (JKI) in Braunschweig ergeben, berichtet AIZ. Weiterlesen: Saatgutbeize verursacht Bienensterben in Südwestdeutschland …
Die Vermarktung der Weizenernte 2007 in Österreich steht offensichtlich kurz vor ihrem endgültigen Abschluss, berichtet AIZ. Nach Premiumweizen dürfte auch Qualitätsweizen an der Wiener Produktenbörse bald nicht mehr notiert werden, weil kaum noch Umsätze gemeldet werden, heißt es aus Branchenkreisen. Weiterlesen: Finale am Weizenmarkt: Vor bedeutender Nachzahlung aus Poolvermarktung …
Fünf Monate nach ihrer Gründung verzeichnet die IG Fleisch über 1000 Mitglieder bei den Bauern. Weiters sind 35 Kooperationsbetriebe und 5 Schlachthöfe der Interessensgemeinschaft beigetreten. Weiterlesen: IG Fleisch: Zusammenarbeit zwischen Bauern und Metzgereien aktivieren …
Arge Meister, Landjugend und Steirische Jungbauern luden Vertreter der Molkerei- genossenschaften, des Handels und der Arbeiterkammer zur Diskussion. Foto: Rinner
"Wir wollen Funktionäre, die kritisch und konstruktiv sind und ihren Hausverstand einsetzen", erklärte Raiffeisenverbands-Direktor Erich Unterweger bei einer Veranstaltung zum Thema "Molkerei und Bauer: Partnerschaft mit Zukunft?" in Kobenz. Zur Diskussion in die Zechnerhalle hatten die Arge Meister, die Steirische Jungbauernschaft und die Landjugend geladen. Weiterlesen: Molkereien: Kritische Funktionäre gefragt …
Für eine Steuer auf kurzfristige Spekulationsgeschäfte mit agrarischen Rohstoffen sprach sich Landwirtschaftsminister Josef Pröll bei der UN-Konferenz für Nachhaltige Entwicklung (CSD-16), die derzeit in New York stattfindet, aus, berichtet AIZ. Weiterlesen: Pröll will Spekulation mit Agrar-Rohstoffen besteuern …
Kelly bezieht jährlich 33000 t Erdäpfel von NÖ Vertragsbauern. Im Bild: Geschäftsführer Wolfgang Hötschl, Vertragslandwirte Anton Butz u. Christian Schreiner, Agrarlandesrat Josef Plank
Insgesamt 215 Landwirte aus NÖ bauen derzeit auf 1200 Hektar Kartoffel für Österreichs führenden Knabbergebäck- Produzenten Kelly an. Heuer bezieht das Unternehmen exakt 37200 Tonnen Chipskartoffeln von seinen Vertragsbauern. Weiterlesen: Chips-Produzent Kelly will in NÖ weitere Landwirte unter Vertrag nehmen …
Rund 700 niederösterreichische Bauern demonstrierten heute vor den Firmensitzen von Spar, Rewe und Hofer gegen die Preispolitik der drei großen Handelsketten. Auch in anderen Bundesländern kam es zu Kundgebungen. Organisiert wurden die Demos vom Bauernbund. Bisher hatte dieser Demonstrationen - wie in der Vergangenheit beispielsweise von der IG Milch durchgeführt - immer vehement abgelehnt. Die Worte in der heutigen Aussendung von Bauernbunddirektor Hans Penz klingen fast wie ein Schulterschluss mit der IG Milch. Weiterlesen: NÖ: 700 Bauern demonstrierten bei Handelsketten …
Die IG Milch will nochmals Gespräche mit dem Handel suchen, erklärte Ewald Grünzweil.
Der Kampf des Handels um die Kunden wird  auch in Österreich mit Preisaktionen bei Milchprodukten geführt und gefährdet damit massiv die österreichischen Milcherzeuger. Dies erklärte heute IG Milch-Obmann Ewald Grünzweil bei einer Pressekonferenz zu den Milchpreissenkungen des Handels. Weiterlesen: IG Milch: "Billiger Aktionismus auf dem Rücken der Bauern" …
Der niederösterreiche Bauernbund ruft Milchbauern auf, am kommenden Dienstag (13. Mai 2008) ab 10 Uhr vor der Firmenzentrale von REWE-Austria (Billa, Merkur, Penny) in Wiener Neudorf, der SPAR-Zentrale in St. Pölten und dem HOFER-Zentrallager in Stockerau zu demonstrieren. NÖ Bauernbunddirektor Hans Penz wird dabei gemeinsam mit LK-Präsident Hermann Schultes, LK-Vizepräsidentin Theresia Meier und mit betroffenen Milchbauern eine Resolution an die REWE-, SPAR- und HOFER-Vorstände übergeben. Weiterlesen: NÖ Bauernbund demonstriert gegen Milchpreissenkung …
"Gegenüber dem vor rund einem Monat präsentierten Neuentwurf  sind wirkliche Verbesserungen zu verzeichnen", zeigt sich Heinz Kopetz, Vorsitzender des Österreichischen Biomasse-Verbandes, durchaus zufrieden mit dem im Ministerrat beschlossenen Entwurf für eine Novellierung des Ökostromgesetzes. Weiterlesen: Ökostromnovelle: Verbesserungen, aber noch viele offene Forderungen …
Am Freitag, den 30. Mai 2008 findet die 10. Österreichische Elite- versteigerung der Schweinezucht- verbände in der Tierzuchthalle St. Pölten statt. Zum Auftrieb gelangen ca. 30 Pietrain-, 5 Landrasse- und 5 Edelschweineber. Weiterlesen: Zuchteber-Eliteversteigerung in St. Pölten …
Spekulation und Inflation lassen die Märkte verrückt spielen. Das habe Auswirkungen auf den Welthandel, Exporte und auf unsere Preise, berichten die DLG-Mitteilungen in ihrer aktuellen Ausgabe. Die Preissprünge nehmen zu. Was hat die Finanzkrise mit den Getreidepreisen zu tun Weiterlesen: Finanzkrise: Spekulation und Inflation lassen die Märkte verrückt spielen …
Dr. Fritz Binder-Krieglstein
Ein Kommentar von Dr. Fritz Binder-Krieglstein, Renewable Energies ConsultingWir, die Mahner, haben jahrelang vor der Ölkrise gewarnt und entsprechende Zahlen verbreitet. Die medial übermächtigen Energiekonzerne haben mit Unsummen und viel Lobbying dagegengehalten. Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Eine Langzeit-Studie des kanadischen Finanzdienstleisters CIBC kommt zum Schluss, dass 2012 ein Ölpreis von 225 $ (ca. 145 €, Stand 6.5.08) realistisch erwartet werden kann/muss. Und, oh Wunder, begründet wird das mit "Peak Oil", dem Ölfördermaximum bzw. -rückgang bei weiter steigender Erdölnachfrage. Weiterlesen: Fataler Energiepolitik jetzt vehement entgegentreten …
Vom 16. bis 18. Mai lädt Eurosolar Kärnten zur Elektroautosternfahrt an den Wörthersee ein. Foto: Eurosolar Kärnten
Vom 16. bis 18. Mai 2008 findet in Kärnten zum dritten Mal das größte Elektroauto-Treffen des Alpenraums statt. Auf Einladung von Eurosolar Kärnten sind sparsame und lautlose Elektrofahrzeuge aus Österreich, Italien, Deutschland, Schweiz etc. rund um den Wörthersee unterwegs, berichtet oekonews.at Weiterlesen: Größtes Elektroautotreffen am Wörthersee …

Ist Ihr Smartphone ein nützlicher Helfer?

Umfrage

Wo beginnt die viel umschriebene Digitalisierung? Und wo hört sie auf? Die Anwendungsmöglichkeiten für Smartphone und Co. sind heute fast grenzenlos. Dieses Thema möchten wir mit unserer Umfrage „Smarte Technik im Alltag“ näher beleuchten. Machen Sie mit!

Mehr...

Agrarwetter


Praxisfoto

Ställe von Schneelast befreien

Schnee

Durch die hohen Schneemengen in den vergangenen Tagen hat sich die Last auf den Dächern enorm vergrößert. Landwirte schaufeln ihre Ställe daher frei, um Schäden am Gebäude und an den Tieren zu verhindern. Über 1m Schnee liegt zum Beispiel auf diesem Rinderstall in der Obersteiermark. Foto: Kraml

Weitere News aus Deutschland und EU auf top agrar online

Informieren Sie sich über weitere aktuelle Meldungen aus Deutschland, der EU und dem Rest der Welt auf top agrar online

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen