Am 11. November 2007 lädt die IG Fleisch, die Interessengemeinschaft für Qualität aus Österreich, um 10.30 Uhr zur Gründungsversammlung in die Attergauhalle nach St. Georgen im Salzkammergut ein. Weiterlesen: IG Fleisch will für bessere Preise und Kennzeichnung kämpfen …
Die Europäische Kommission hat den 'Grünen Pakt' nunmehr endgültig und rechtsverbindlich genehmigt. Damit stehen für die Jahre 2007 bis 2013 insgesamt 7,8 Mrd. € für die Entwicklung des ländlichen Raums in Österreich zur Verfügung. Noch heuer wird es zu Auszahlungen für das Umwelt- sowie das Bergbauernprogramm kommen. Dies teilt das Landwirtschaftsministerium heute mit. Weiterlesen: Grüner Pakt endgültig bewilligt …
Herbert und Brigitte Bauer gewannen mit ihrem Kraeuteranbau-Konzept in der Einzelkategorie.
Die Sieger des Agrar.Projekt.Preises 2007 wurden jetzt in St. Johann/Pongau aus 90 eingereichten Projekten gekürt. In der Kategorie Einzelprojekte ist das "Beste Beispiel 2007" die Kräuterfarm der Familie Bauer in Heidenreichstein. In der Kategorie Gemeinschaftsprojekte findet sich das "Beste Beispiel 2007" auf den saftigen Wiesen der österreichischen Weidegänse. Weiterlesen: Sieger beim Agrar.Projekt.Preis 2007 gekürt …
Die EU sieht die Milchmengen-Begrenzung als Hindernis für die weitere Entwicklung der Milchwirtschaft. Auf dem Jahrestag des deutschen Milchindustrie-Verbandes (MIV) in Königswinter (NRW) präsentierte die Kommission ihre Schätzung, wonach die EU-Milchproduktion bis zum Jahr 2014 um insgesamt 8 Mio. t Milchäquivalent gesteigert werden muss, um allein die wachsende Binnennachfrage decken zu können. So soll der Käseverbrauch um 770.000 t steigen. Die Weltmarktpreise für Molkereiprodukte sollen bis 2016 um bis zu 40% klettern, so die relativ optimistische Prognose. Weiterlesen: Milch: Bis 2016 um bis zu 40% höhere Weltmarktpreise …
"Maisernte 2007 - Landtechnik der Zukunft" heißt ein neues 4stündiges Landtechnikvideo der Hadwiger Productions aus Neukirchen am Großvenediger. Das Video besteht aus 4 DVDs mit etlichen Maschinen, die erst zur Agritechnica vorgestellt werden bzw. erst als Null Serie ihre ersten Runden im Maiseinsatz gedreht haben. Weiterlesen: Neues Maisernte-Video …
Der Neue Geotrac 124 wurde feierlich beim Stanglwirt praesentiert!
Kürzlich hat der Tiroler Landmaschinenspezialist Lindner den Geotrac 124 der Öffentlichkeit präsentiert. "Die neue Geotrac 4er-Serie ist unsere Antwort auf den Trend zu leistungsstärkeren Modellen. Wir treten damit in einen für uns völlig neuen Markt ein", sagte Firmenchef Hermann Lindner. Die Weltpremiere des Geotrac 124 erfolgt vom 11. bis 17.November 2007 auf der Agritechnica in Hannover, die Österreich Premiere vom 5. bis 9. Dezember auf der Austro Agrar in Tulln. Weiterlesen: Premiere des Geotrac 124 …
Die internationalen Notierungen am Getreidemarkt pendelten diese Woche heftig Auf und Ab. Insgesamt weist der Trend weiterhin eher nach unten. An den grundlegenden Marktdaten - knappe Versorgung und Abschmelzen der Endbestände auf Langzeit-Tiefs - änderte sich nichts, so das AIZ. Weiterlesen: Getreidemarkt: Tendenz eher nach unten …
Heuer sollte die Superabgabe mit voraussichtlich rund 11 Mio. € deutlich niedriger als noch im Vorjahr ausfallen.
Die Agrarmarkt Austria geht davon aus, dass die Milchquote im gesamten Quotenjahr um etwa 40000 t überschritten werden dürfte. Daraus würde für die Überlieferer eine Zusatzabgabe von rund 11 Mio. € resultieren. Zum Vergleich: Im Quotenjahr 2006/07 war für eine doppelt so hohe Überlieferung von 86642 t eine "Superabgabe" von 24,7 Mio. € zu entrichten. Weiterlesen: Milchquote: Kurs Richtung 40000 t Überlieferung …
Kommenden Dienstag tagen die EU-Umweltminister in Luxemburg. Ein für Österreich kritischer Tagesordnungspunkt ist dabei der Antrag der EU-Kommission auf Aufhebung der österreichischen Importverbote für gentechnisch veränderte Organismen (GVO). Damit versucht die EU-Kommission jetzt schon im dritten Anlauf, das österreichische Importverbot für die Maissorten MON810 und T25 zu kippen. Weiterlesen: GVO-Importverbote: Pröll kritisiert EU-Kommission …
Die Talfahrt der Preise auf dem EU-Schweinemarkt hält weiter an. Seit Mitte September werden sinkende Erlöse registriert. In der abgelaufenen Woche bewegten sich die Preisabschläge in den größten Produzentenländern zwischen -3 Cent je kg in Dänemark und -5 Cent in Deutschland. Ursache für diese Entwicklung ist vor allem das überdurchschnittlich große Angebot, berichtet das AIZ. Außerdem schmälert beim Drittlandexport der harte Euro die Erlöse. Weiterlesen: Talfahrt der Preise auf dem Schweinemarkt hält an …
Die Kärntnermilch hat den Erzeugerpreis für das 4. Quartal rückwirkend mit 1. Oktober auf  43,75 Cent netto je kg Milch (4,2 % F, 3,4 % E) angehoben. Das wurde in der Vorstandssitzung am Freitag beschlossen. Der Biozuschlag beträgt 7,14 Ct netto. Weiterlesen: Milchpreis: Kärntnermilch setzt sich an die Spitze …
Ab 29. Oktober startet die EU ein Hilfsprogramm für die private Lagerhaltung von Schweinefleisch. Grund sind die im Herbst stark unter Druck stehenden Schweinefleischpreise der Union. Gleichzeitig hätten sich die Futterkosten in der Schweinemast um 35% gegenüber dem Vorjahr erhöht, begründete die Kommission den Eingriff in den Markt. Weiterlesen: EU stützt Schweinefleischpreise …
Auch diese Woche setzte sich im Schlepptau der internationalen Warenterminkurse am österreichischen Kassamarkt eine leichte Abschwächung der Weizenkurse um durchschnittlich 3 € pro t an der Wiener Produktenbörse fort. Weiterlesen: Weizenpreis gibt weiter nach, erste Maisnotierung 69 % über Vorjahr …
Der 22. Hatzendorfer Maistag am 17. Oktober verzeichnete nach Aussage des Veranstalters mit 5000 Besuchern einen neuen Rekord. Weiterlesen: Video vom Hatzendorfer Maistag …
Jetzt erhöht auch die NÖM den Erzeugermilchpreis mit 01. November 2007. Der Auszahlungspreis für Milch mit 4,2% F und 3,4% E steigt um 3,2 auf 39,03 Cent netto je kg. Dies teilte heute Josef Simon, NÖM-Vorstand für den Bereich Produktion und Technik, mit. Der Biomilchzuschlag wird von derzeit 6 Cent mit November 2007 auf 6,5 Cent netto je kg erhöht. Der Zuschlag wird seit Anfang Oktober 2007 für die gesamte angelieferte Biomilch ausbezahlt. Weiterlesen: NÖM erhöht auf netto 39 Ct/kg …

Diskussionsabend zu Drahtwurmbefall

Tagung

Am 8. Jänner findet eine spannende Experten-Diskussions-Veranstaltung unter dem Titel „Die Zukunft des Kartoffelbaues in Niederösterreich“ statt.

Mehr...

Agrarwetter


Praxisfoto

Braunvieh im Pulverschnee

KuhimSchnee

Diese Braunviehkühe auf einem Biobetrieb genießen den ersten tiefen Schnee dieses Winters. Foto: agrarfoto.com

Weitere News aus Deutschland und EU auf top agrar online

Informieren Sie sich über weitere aktuelle Meldungen aus Deutschland, der EU und dem Rest der Welt auf top agrar online

Maisstrohernte: Strohmax im top agrar-Fahrbericht

Video

Für die Ernte von Maisstroh hat Marco Robert aus Altenberge den Strohmax 5000-2 entwickelt. Topagrar.com - Lesen Sie mehr auf: https://www.topagrar.com/foto_video/Maisstrohernte-Strohmax-im-top-agrar-Fahrbericht-9822237.html

Zum Video...

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen