Anton Feichtenschlager
Der OÖ. Waldpreis 2007 geht heuer an Preisträger, die sich um naturnahe Waldbewirtschaftung und nachhaltige Holzverwendung besonders verdient gemacht haben. Der Preis ist mit je 1500 € dotiert und geht  u. a. an: Weiterlesen: Die Preisträger beim OÖ. Waldpreis 2007 …
Noch bis zum 25. Jänner können Projekte für den oberösterreichischen Landesenergie-Preis, den Energie Star 2007, eingereicht werden. Weiterlesen: OÖ: Viermal 1000 € beim Landesenergie-Preis zu gewinnen …
Auch die ZMP sieht den Milchmarkt positiv
Der Deutsche Bauernverband (DBV) sieht seine jüngste positive Analyse zum Milchmarkt jetzt auch von der ZMP und vom Milchindustrieverband bestätigt. Bereits in der zweiten Jahreshälfte 2006 habe sich gezeigt, dass die gute Marktlage den beschlossenen Abbau der Marktordnungen durchaus kompensieren kann. Weiterlesen: Höhere Milchpreise möglich …
Ab 15. Jänner 2007 gelten neue AMA-Gütesiegelkriterien bei Stieren. Weiterlesen: Neue Kriterien für AMA Gütesiegel-Stiere …
Milchbauern des zur Berglandmilch gehörenden Milchhofes Leoben wollen die Milchpreissenkung von 2,2 Ct/kg nicht hinnehmen. Weiterlesen: Steirische Berglandlieferanten gegen 2,2 Ct Preissenkung …
Die Krankenversicherungsbeiträge für Bauern dürften noch im Laufe dieses Jahres um 0,15 auf 7,65 % steigen. Weiterlesen: Krankenversicherung: Beitrag dürfte um 0,15 % steigen …
In Tirol sitzen am Wochenende Bauernbund und IG Milch bei einer Fachtagung in einem Boot
Unter diesem Motto veranstalten der Tiroler Bauernbund, die IG Milch und der Rinderzuchtverband Tirol am Samstag, den 13. Jänner 2007, eine gemeinsame Fachtagung an der LLA Rotholz mit Beginn um 9.00 Uhr. Weiterlesen: Zukunft der Milchproduktion im Alpenraum …
Die NÖM erwartet für das abgelaufene Jahr 2006 einen Umsatz von rund  320 Mio. € und ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) von gut 12 Mio €. Das meldet das AIZ. Weiterlesen: NÖM erzielt 2006 EGT von 12 Mio. € …
Die wirtschaftliche Lage der österreichischen Bauern hat sich gegenüber der Situation in den anderen Mitgliedstaaten der EU im Jahr 2006 überdurchschnittlich verbessert. Weiterlesen: Einkommen legten 2006 um knapp 7 % zu …
Mit Eiskaffee und Nahrungsergänzungsmitteln will man in Übersee punkten
Die Pinzgau Milch in Maishofen baut ihre Molkerei aus. Um 1,2 Mio. Euro werde bis April ein neues Hochregallager in Maishofen gebaut, meldet der ORF Salzburg. Weiterlesen: Pinzgau Milch baut aus …
In Österreich wirkt sich der kräftige Preisrückgang in Deutschland massiv aus, berichtet die Schweinebörse. Weiterlesen: Einbruch am Schweinemarkt …
Vom 12. bis 16. Februar 2007 diskutieren Wirtschafts- und Agrarexperten auf der Wintertagung des Ökosozialen Forums über die Herausforderungen von Globalisierung und Urbanisierung. Weiterlesen: Wintertagung 2007: Heuer geht`s um die Globalisierung …
Über 12 % höher als 2005 lag der Außenhandelssaldo der Molkereien im Vorjahr
Die österreichische Milchwirtschaft hat 2006 laut Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter (VÖM) neuerlich ein Rekordergebnis im Außenhandel mit Milchprodukten erzielt.  Weiterlesen: VÖM: Wieder Rekord im Milch-Außenhandel …
Zu Beginn des Jahres zeigen sich am EU-Schweinemarkt laut Marktexperten stabile Verhältnisse. In Österreich wurden laut Schweinebörse feiertagsbedingt zuwenig Schweine geschlachtet, obwohl nur ca. 80 Prozent der sonst üblichen Menge Richtung Schlachtung drängte. Weiterlesen: Schweinemarkt stabil …
Die mit 1. Juli 2007 fallenden Handelsbeschränkungen für den Käsehandel mit der Schweiz bieten österreichischen Molkereien neue Absatzmöglichkeiten. Weiterlesen: Schweiz: Neue Absatzwege für Österreichs Molkereien …

Ist Ihr Smartphone ein nützlicher Helfer?

Umfrage

Wo beginnt die viel umschriebene Digitalisierung? Und wo hört sie auf? Die Anwendungsmöglichkeiten für Smartphone und Co. sind heute fast grenzenlos. Dieses Thema möchten wir mit unserer Umfrage „Smarte Technik im Alltag“ näher beleuchten. Machen Sie mit!

Mehr...

Agrarwetter


Praxisfoto

Diskussion über Drahtwurm und Co.

Bramburi-Tagung

Rund 500 Landwirte kamen zum Diskussions-Abend des Erdäpfelvermarkters Bramburi und top agrar Österreich nach Schweiggers im Waldviertel. Dort diskutieren sie mit Vertretern aus Landwirtschaft, Politik und Umweltschutz über die Zukunft des Kartoffelanbaues. Was dabei herauskam, lesen Sie in der aktuellen top agrar Österreich-Ausgabe 2/2019. Foto: Kraml

Weitere News aus Deutschland und EU auf top agrar online

Informieren Sie sich über weitere aktuelle Meldungen aus Deutschland, der EU und dem Rest der Welt auf top agrar online

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen