Schweiggers
Über die Bekämpfung des Drahtwurms diskutierten fast 500 Landwirte in Schweiggers (NÖ). Die Meinungen von Landwirtschaft, Umweltschützen und Politik prallten an einem Abend zusammen. Schauen Sie sich alle Aussagen im folgenden Video an. Weiterlesen: Drahtwurm: Bauern wollen Lösungen …
Zehetner
Seine Erfahrungen in der Bewirtschaftung eines 400 ha Ackerbaubetriebes in Kanada präsentierte Stefan Zehetner, ein 32-jähriger kanadischer Landwirt mit oberösterreichischen Wurzeln, den Schülerinnen und Schülern der HLBLA St. Florian Anfang Februar. Weiterlesen: Kanadischer Cashcrop Farmer zu Gast an der HLBLA St. Florian …
Gemüse
Die rund 250 burgenländischen Gemüsebauern produzieren auf zusammen 1.455 ha in Glashäusern, Folientunnels sowie im Freiland die verschiedensten Gemüsearten wie etwa Salate, Paradeiser, Paprika, Chinakohl, Sellerie, Kraut und Kohlgemüse oder Wurzelgemüse wie Karotten, Porree und Zwiebeln. Damit erwirtschaften sie jährlich 25 Mio. €. Weiterlesen: Burgenländischer Gemüsebau erwirtschaftet jährlich 25 Mio. € …
Raps
Etliche EU-Mitgliedstaaten ignorieren das EU-Verbot für den Einsatz von Neonikotinoiden und haben Ausnahmegenehmigungen erlassen. Dagegen soll die Kommission jetzt vorgehen, wünscht sich das EU-Parlament. Weiterlesen: Neonikotinoide: EU-Kommission muss ausufernde Ausnahmegenehmigungen unterbinden …
Rüben
Während es in Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark Notfallzulassungen von Saatgutbeizungen bei Zuckerrüben gibt, müssen Burgenlands Rübenbauern heuer ohne diese auskommen. Sie fordern jetzt aufs Neue eine Gleichstellung, um weiter konkurrenzfähig zu bleiben. Weiterlesen: Burgenlands Rübenbauern fordern Gleichstellung …
Rapsglanzkäfer
Rapsstängelrüssler, Rapsglanzkäfer, gefleckter Kohltriebrüssler und Kohlschotenrüssler sind schon aktiv. Das Monitoring auf warndienst.lko.at bietet Ihnen den aktuellsten Überblick. Weiterlesen: Raps: Frühjahrsschädlinge sind bereits aktiv …
UPL
Für 4,2 Mrd. US-Dollar geht Arysta Life Science an den Agrarspezialisten UPL. Damit möchte UPL seine Position als eines der führenden Unternehmen für landwirtschaftliche Lösungen weiter stärken. Weiterlesen: UPL gibt milliardenschwere Übernahme bekannt …
Raps
Bald dürfte es möglich sein, aus Rapssaat wohlschmeckende, eiweißreiche Lebensmittel zu gewinnen. Derzeit besitzen Proteinextrakte aus Raps noch eine intensive, bittere Fehlnote. Doch an der TU München hat ein Team um den Lebensmittelchemiker Thomas Hofmann nun die für den bitteren Geschmack entscheidende Substanz identifiziert. Weiterlesen: Raps-Eiweiß ist bald nicht mehr bitter …
gefrorene Erbsen
Harte Fronten bei den Preisverhandlungen. Die Gespräche mit der Tiefkühlgemüseindustrie sind geplatzt. Seit 14 Tagen herrscht Funkstille. Fast 4.000 ha Gemüseflächen sind davon betroffen. Weiterlesen: Gemüsebau: Preisverhandlungen mit der Industrie gestoppt …
Strasser
"Die Wissenschaft, vor allem aber auch die Zivilgesellschaft und die NGOs sind gefordert, sich beim Thema Pflanzenschutz vermehrt mit denjenigen zu beschäftigen, die die Arbeit am Acker verrichten", forderte BB-Präsident Georg Strasser bei der Ackerbautagung im Rahmen der Wintertagung des Ökosozialen Forum gerade im Bereich Pflanzenschutz eine ehrlichere Debatte auf Basis wissenschaftlicher Fakten. Weiterlesen: "NGOs sind gefordert, sich beim Pflanzenschutz mit den Bauern zu beschäftigen" …

Agrarwetter


Bleiben Sie auf dem Laufenden

Praxisfoto

Auf den Damm gekommen

Dammkultur

Mit der Dammkultur setzen erste Landwirte auf ein immergrünes Bewirtschaftungssystem, bei dem Unkräuter mechanisch bekämpft werden. Zwei Betriebe im Burgenland und Oberösterreich berichten in der aktuellen top agrar Österreich-Ausgabe 2/2019 über ihre Erfahrungen. Foto: Friedl

Karrero by topagrar
Die neusten Stellenangebote