Die Firma Tannmet präsentierte kürzlich die neue Tannin-Faser für die Tierfütterung. Weiterlesen: Holzfasern für die Fütterung …
Köstinger
Der Agrarausschuss des Europaparlaments hat sich jetzt auf faire Handelsbeziehungen zwischen Kleinbauern, Verarbeitern und Handelsketten geeinigt. "Unseren Bäuerinnen und Bauern werden bald mehr und bessere Instrumente zur Verfügung stehen, um sich vor einseitigem Missbrauch durch große Abnehmer und Handelspartner schützen zu können", so Ministerin Elisabeth Köstinger. Weiterlesen: EU einig im Kampf gegen unfaire Handelspraktiken …
Einladung
Was passiert, wenn bei uns die Afrikanische Schweinepest ausbricht? Über dieses und weitere wichtige Themen informiert der Mostviertler Schweinefachtag am 8. November. Weiterlesen: Mostviertler Schweinefachtag: Wenn ASP ausbricht ... …
Gestern Abend hat sich der Koalitionsausschuss von CDU/CSU und SPD auf eine Fraktionsinitiative zum Thema Ferkelkastration geeinigt. Weiterlesen: Koalitionsausschuss einigt sich auf 2 Jahre Fristverlängerung bei Ferkelkastration! …
Ferkel
Die Absatzschwäche am europäischen Ferkelmarkt setzt sich auch in der aktuellen Vermarktungswoche weiter fort. Einem über Schnitt liegendem Angebot, steht eine insgesamt äußerst verhaltene Nachfrage gegenüber. Zudem wird die um diese Jahreszeit nicht unübliche Marktflaute durch die Auswirkungen des ASP-Ausbruchs spürbar verschärft. Weiterlesen: Ferkelmarkt: Lage weiterhin angespannt …
Schwein
Die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Belgien sorgt derzeit für starke Verunsicherung am Schweinemarkt. Dazu kommt ein ausreichend versorgter Lebendmarkt. Sowohl in Deutschland, als auch in Österreich bleibt die Mastschweine-Notierung unverändert. Weiterlesen: Schweinepest verunsichert Schweinemarkt …
Die Zahl der virologisch nachgewiesenen Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in der belgischen Risikozone der Provinz Luxemburg hat sich auf 18 Wildschweine seit Beginn der Woche verdoppelt. Dies bestätigte am Donnerstagvormittag der wallonische Landwirtschaftsminister René Collin. Weiterlesen: ASP-Fälle in Belgien innerhalb einer Woche verdoppelt …
Lederhilger
Durch weggeworfene Lebensmittel und Speisereste könnte auch bei uns plötzlich Afrikanische Schweinepest in den Wildschweinbestand eingeschleppt werden. Der Verband Österreichischer Schweinebauern (VÖS) warnt jetzt vor den Gefahren der Seuche und appelliert an alle schweinehaltenden Betriebe, die Biosicherheitsmaßnahmen konsequent einzuhalten. Weiterlesen: Schweinepest: VÖS mahnt zur Wachsamkeit …
Belgien hat im Süden des Landes ein 63.000 ha großes Sperrgebiet errichtet. Auf 58 Betrieben sollen nun rund 4.000 Hausschweine getötet werden, um eine Ausbreitung der ASP zu verhindern. Das Fleisch der Tiere darf nicht in den Verkauf. Die betroffenen Landwirten erhalten Entschädigungen. Weiterlesen: Belgien lässt 4.000 Schweine auf 58 Betrieben keulen …
Ferkel
Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest bringt den Ferkelmarkt völlig durcheinander. Viele Mäster stellen momentan keine Ferkel ein. Dadurch ist das Ferkelangebot inzwischen viel zu hoch. Die Folge sind sinkende Ferkelpreise. Weiterlesen: Schweinepest in Belgien drückt Ferkelpreise …

Milchpreisbarometer

Milchpreisbarometer

Alle österreichischen Molkereien, alle Preise...

Mehr...

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Praxisfoto

Ställe von Schneelast befreien

Schnee

Durch die hohen Schneemengen in den vergangenen Tagen hat sich die Last auf den Dächern enorm vergrößert. Landwirte schaufeln ihre Ställe daher frei, um Schäden am Gebäude und an den Tieren zu verhindern. Über 1m Schnee liegt zum Beispiel auf diesem Rinderstall in der Obersteiermark. Foto: Kraml

Karrero by topagrar
Die neusten Stellenangebote

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs