Bis zu 15000 Besucher waren heute beim 3. Fendt-Feldtag in Melk. Fotos: Altmann
Bis zu 18000 Besucher informierten sich heute beim dritten Fendt-Feldtag in Österreich über das gesamte Traktoren- und Erntetechnikprogramm live im Einsatz. Erstmals präsentiert wurde die neue 700 Vario Baureihe. Weiterlesen: Rund 18000 Besucher beim Fendt-Feldtag 2011 …
Claas trennt sich von seinem bisherigen Importeur in Österreich, dem Handelshaus Eibl & Wondrak in Gerasdorf. Gespräche über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit führten aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen zu keinem übereinstimmenden Ergebnis, heißt es in einer Aussendung des Landtechnikunternehmens aus Harsewinkel. Weiterlesen: Claas richtet Vertriebs- und Servicenetz neu aus …
Durch die niedrige Bauweise des neuen Futtermisch-wagens von JF-Stoll, können Landwirte künftig auch bestehende, niedrige Stalldurchfahrten nutzen. Mit der variablen Radachs-verstellung kann zusätzlich die Höhe des Futtermisch-wagens je nach Bedarf optimiert werden, so die Firma. Weiterlesen: Flexibler Futtermischwagen für alle Stallhöhen …
Als sparsamstes Modell erwies sich die Tauchpumpe OMA2 von Tsurumi in einem Vergleichstest von ETM mit zwölf anderen Tauchpumpen. Lediglich 150 W Nennleistung benötige die Pumpe, um rund 12 Kubikmeter Klar-, Schmutz- oder Abwasser pro Stunde zu fördern. Als Baumaterialien wurde laut Hersteller glasfaserverstärkter Kunststoff eingesetzt. Dadurch zählt die Pumpe zu den leichtesten im Test und ist aufgrund des Materials enorm robust und widerstandsfähig gegenüber aggressiven Substanzen, so das Testmagazin ETM. Weiterlesen: Ökonomische Wasserpumpe …
Steyr hat in den letzten zwei Monaten seine Führungsposition mit 565 Stück neu zugelassener Traktoren und einem Marktanteil von 15,8% ausgebaut. Dicht gefolgt von Lindner, der mit 520 zugelassenen Traktoren und einem Marktanteil von 14,6% Platz zwei belegt. Mit 489 Zulassungen und dem Marktanteil von 13,7% behält John Deere seit April seine Position auf den 3. Platz. Spannend bleibt, wie sich das Ranking um Platz 1 weiter entwickelt. Weiterlesen: Traktorenverkäufe: Steyr hat Marktführung ausgebaut …
Der 6210 R ist der größte aus der neue Serie. Fotos: Altmann
Ein wahres Neuheiten-Feuerwerk bei Traktoren, Mähdreschern und weiteren Maschinen hat John Deere der internationalen Presse auf einem land-wirtschaftlichem Betrieb nahe Lissabon vorgestellt. Als neue Zugmaschinen wurden die beiden Modelle 6 und 7 R erstmals gezeigt. Weiterlesen: John Deere stellt neue Traktoren und Maschinen vor …
Der Design MT 9105 wurde heute erstmals präsentiert.
Steyr hat heute in St. Valentin erstmals den  mit 15 Stück limiterten MT 9105 in einer Airbrush Sonderedition vorgestellt. Für die Gestaltung zeichnet Knud Tiroch verantwortlich, der u.a. die Formel 1-Boliden von Torro Rosso besprüht. Weiterlesen: Steyr bringt MT 9105 im Spezial-Design heraus …
Der neue Universaltraktor Komfort S von Steyr fährt erstmals bei den Innovationstagen vor. Er zeichnet sich laut Hersteller durch hervorragende Wendigkeit, beste Sicht und optimales Handling aus. Das Einstiegsmodell in die Kompaktklasse ist sparsam und leicht, aber kräftig wie ein Großer. Mit einigen Extras und komfortabler Ausstattung setzt Steyr auf Vielseitigkeit. Weiterlesen: Neuer Alleskönner von Steyr …
Im Bild Theodor Leeb mit Michael Horsch vor der selbstfahrenden Pflanzenschutzspritze Horsch Leeb PT 270.
Horsch und Leeb bündeln ihre Kräfte im Pflanzenschutz und gründen die Horsch Leeb Application Systems GmbH mit Theodor Leeb als Geschäftsführer. Aus der langen Partnerschaft beider Unternehmen entsteht somit eine neue Kraft im internationalen Pflanzenschutzbereich. Weiterlesen: Horsch und Leeb gründen neue Firma …
Dietmar Haas (l.) und Christian Lanz zeigten bei der Pflüger-WM ihr ganzen Können. Foto: Landjugend Österreich
Christian Lanz aus der Steiermark gewann bei der Pflüger-WM im schwedischen Lindevad den Titel im Beetpflügen. Kollege Dietmar Haas aus Niederösterreich komplettierte mit Platz 3 im Drehpflügen das hervorragende Ergebnis der österreichischen Teilnehmer. Weiterlesen: Steirer gewinnt WM im Beetpflügen …

Praxisfoto

Diskussion über Drahtwurm und Co.

Bramburi-Tagung

Rund 500 Landwirte kamen zum Diskussions-Abend des Erdäpfelvermarkters Bramburi und top agrar Österreich nach Schweiggers im Waldviertel. Dort diskutieren sie mit Vertretern aus Landwirtschaft, Politik und Umweltschutz über die Zukunft des Kartoffelanbaues. Was dabei herauskam, lesen Sie in der aktuellen top agrar Österreich-Ausgabe 2/2019. Foto: Kraml

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neusten Stellenangebote