Gewässerschutztagung 2016: Abdrift & Abfluss reduzieren

Die Gewässerschutztagung 2016 widmete sich Maßnahmen zum Schutz der heimischen Oberflächengewässer. Zwei neue Broschüren geben Landwirten hilfreiche Tipps zum Schutz von Boden & Wasser.

Die Vortragenden der Gewässerschutztagung 2016: Sebastian Friedl (BWSB), Johann Kohl (AGES), Karin Deutsch (BMLFUW), Klaus Gehring (LfL Bayern), Christian Stockmar (IGP), Günther Rohrer (LKÖ), Maria Deutsch (IGP), Thomas Schmidt (Praktiker), Andreas Klik (BOKU) und Moderator Gottfried Besenhofer (AGES). (v.l.n.r.; Foto: LK NÖ/Eva Posch) (Bildquelle: )

Die IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP) hat gestern gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Österreich (LKÖ) und der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für integrierten Pflanzenschutz (ÖAIP) die Gewässerschutztagung 2016 veranstaltet. Die Fachvorträge in der Landwirtschaftskammer St. Pölten wandten sich an Fachberater und Landwirte. Unter dem Titel „Schutz von Oberflächengewässern beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln“ wurden Präventionsmaßnahmen zum Schutz von Oberflächengewässern erörtert und diskutiert. Zur Information der Landwirte und zur Sensibilisierung für den Gewässerschutz wurden zudem von der IGP, der LKÖ und der ÖAIP zwei Broschüren erstellt. Sie warnen vor den Auswirkungen von Abdrift bei der Applikation sowie vor Abfluss vom behandelten Feld und geben hilfreiche Tipps zur Prävention.

„Der Schutz unserer Oberflächengewässer ist ein besonders sensibles Thema, das wir mit der Gewässerschutztagung 2016 weiter vorantreiben wollen. Die Fachvorträge werden uns dabei unterstützen, weitere Maßnahmen zum Schutz der heimischen Gewässer abzuleiten. So wollen wir den Landwirten bei der Reduktion von Abdrift bei der Applikation von Pflanzenschutzmitteln sowie Abfluss vom behandelten Acker und Feld unterstützen“, so Vertreter von LKÖsterreich, ÖAIP und IGP unisono. Denn Pflanzenschutzmittel sicherten laut den Veranstaltern die Produktivität der Landwirtschaft, aber auch den Ertrag und die Versorgung der Bevölkerung mit gesunden und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln.

Die Gewässerschutztagung 2016 ist die zweite Veranstaltung dieser Art. 2012 widmeten sich im Francisco Josephinum Wieselburg die Fachvorträge dem Schutz des Grundwassers. Im Anschluss wurden ebenfalls zwei Broschüren verteilt.

Die Broschüren zur Gewässerschutztagung 2016 können Sie hier herunterladen:

Das Programm der Veranstaltung und die Präsentationen der Fachvorträge finden Sie zum Download bzw. zum Ausdrucken auf der Website der IndustrieGruppe Pflanzenschutz: http://igpflanzenschutz.at/igp/projekte.html

Artikel geschrieben von

Weninger Lukas

Schreiben Sie Weninger Lukas eine Nachricht

"Das 'S' auf S-Budget-Butter sollte für Solidarität stehen"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen