Profil von Alfons Deter

deter@topagrar.com
Beruflicher Werdegang:
Landw. Betrieb im südl. Münsterland, Jäger
Studium der Agrarwissenschaften an der Universität Kassel, Agrarmanagement
Praktika auf Betrieben in Deutschland und Australien sowie bei der Bezirksregierung
seit 2005 bei top agrar
Schwerpunkt bei top agrar
Onlinenews



Redakteur top agrar Online; Dipl.-Ing agrar

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Alle Artikel von Alfons Deter

BKT hat eine Reihe von Reifen entwickelt, die sich im Matsch förmlich „festbeißen“.

Weil Edeka und Lidl in Deutschland bereits vorgeprescht sind, stellt auch Aldi seine Milch auf die Haltungsstufen 3 und 4 um. Die Anbindehaltung wird im Nachbarland damit zusehends zum Auslaufmodell.

Fella hat seine Ramos Heck- und Frontmähwerke auf mehr Komfort getrimmt und stellt zur neuen Saison die Schmetterlingskombis bis 9,60 m vor. Wir sagen Ihnen, was die Mähwerke jetzt leisten.

Die neue Dreifach-Trommelmähwerk-Kombination PZ 8831 von Kuhn soll mit schwierigen Einsatzbedingungen und geringem Leistungsbedarf klarkommen. Wir stellen Ihnen die Maschine vor.

Ein interessantes Schneidwerk zur mechanischen Unkrautbekämpfung hat die Firma DHM Engineering GmbH im Programm. Wir stellen Ihnen das Gerät für die ökologische Landwirtschaft vor.

Geschäftszahlen

Krone steigert Umsatz auf 2,2 Mrd. €

vor von Alfons Deter

Krone exportiert 75 % seiner Maschinen und konnte den Umsatz im letzten Jahr trotz Corona weiter steigern. Am Montag veröffentlichte Bernhard Krone die neuen Geschäftszahlen.

Bis zu 8 ha Flächenleistung schaffen die neuen Bandschwader Respiro R6 bzw. R7 von Reiter in Schubfahrt.

Sekundenschlaf ist gefährlich und kann auch bei eintönigen Arbeiten in der Landbewirtschaftung vorkommen. Das russische Unternehmen Rostselmash hat einen Gesichtsscanner entwickelt, der warnt.

Agritechnica Silber

Amazone DirectInject Direkteinspeisung

vor von Alfons Deter

Mit DirectInject ermöglicht Amazone das flexible Zudosieren von flüssigen und granulierten Mitteln passend zur jeweiligen Situation auf dem Feld.

Ein Laserscanner erfasst die Höhe des Bestandes. Nach Eingabe der Soll-Eintauchtiefe der Haspel und der Soll-Horizontalposition werden diese bei wechselnden Bestandshöhen automatisch angepasst.

Agritechnica-Silber

Fasterholt Beregnungsmaschine DL 66 Pro

vor von Alfons Deter

Durch die Bewässerung von bis zu 8 ha bei einer Maschinenaufstellung steigen die Arbeitsleistung und die Arbeitsqualität. Auch das Umsetzen selbst ist schnell im Einmannbetrieb machbar.

Bei dem neuen System von CNH stellt der Fahrer bei der Quaderballenpresse das gewünschte Ballengewicht ein und das System fährt die Maschine vorausschauend und selbsttätig samt aller...

Agritechnica Silber

Agtech Compaction Prevention System

vor von Alfons Deter

Mit dem Compaction Prevention System steht dem Nutzer ein Service zur Verfügung, welcher das aktuelle Verdichtungsrisiko eines Feldes und somit die Befahrbarkeit im Voraus und als Karte darstellt.

Ein drahtloses Smart-Farming-Bedienterminal mit Funk, ein automatisches Satelliten-Lenksystem, ISOBUS-Automatisierung und Section Control: Schon lässt sich eine Arbeitsmaschine autonom betreiben.

Einen Reifen, der auf schlammigen und verschneiten Oberflächen genaus zuverlässig arbeitet wie auf trockenen Böden hat BKT mit dem Ridemax MS entwickelt. Wir stellen Ihnen die Neuheit vor.

Was kommt heraus, wenn man einen Brokkoli-Ernteroboter mit einem Feldroboter kombiniert? Eine Agritechnica-Neuheit, die eine Silbermedaille wert ist.

OptiSpread Automation System von New Holland ist ein Häckselgutverteilsystem mit direkter Messtechnik. 2D-Radarsensoren messen die Geschwindigkeit und die Wurfweite.

Mit der Claas Terranimo Terminalanzeige von Bodenverdichtungsrisiken lassen sich Schadverdichtungen und die damit verbundenen negativen Auswirklungen auf Bodengesundheit vermeiden.

Bei der Neuheit Agro ContiSeal von Continental dichtet ein viskoses Polymer auf der Innenseite landwirtschaftlicher Reifen ein Loch ab, sodass man weiterfahren und weiterarbeiten kann.

Im Reaktor kultiviertes Fleisch wird nach Ansicht von Prof. Lin-Hi bald günstiger sein als echtes Fleisch. Die Landwirte und die gesamte vor- und nachgelagerte Branche verlieren ihr Geschäftsmodell.