Raumberg-Gumpenstein

Bio-Fachtagung: Seien Sie heuer online dabei!

Von Engerlingen über die Weidehaltung bis zum Tierwohl sowie aktuelle rechtliche Bio-Rahmenbedingungen. Das sind u.a. die Themen der österreichische Bio-Fachtagung vom Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein. Diese findet heuer am 12. November als kostenloses Online-Meeting statt.

Kühe

Koppel- oder Kurzrasenweide? Das ist ein Thema der Biofachtagung, die am 12. November 2020 online abgehalten wird. (Bildquelle: Dlouhy)

Programm

  • Engerlinge im Grünland - Das haben wir gelernt
  • Kurzrasenweide - wie kurz?
  • Koppel- oder Kurzrasenweide?
  • Bio-Silomais nachhaltig anbauen und einsetzen - geht das?
  • Auf der Suche nach der idealen Mutterkuh
  • Treibhausgaspotenzial - auch die Bewertungsmethode entscheidet mit!
  • Fühlen sich meine Kühe wohl? - Erste Ergebnisse zur Tierwohl-Potenzial-Bewertung
  • Rinder verstehen und mit anderen Augen sehen
  • Es wird sich etwas ändern! Gesetzliche Anpassungen in der Bio-Wiederkäuerhaltung

Informationen und Anmeldung

www.raumberg-gumpenstein.at

oder

direkt im Bio-Institut (Veronika Winner bzw. PD Dr. Andreas Steinwidder : 03682 22451 401; veronika.winner@raumberg-gumpenstein.at)

Eine Anmeldung zur kostenlosen Online-Teilnahme ist vorab erforderlich!

Donnerstag 12. November 2020

8:50 – 16:50 Uhr

Online – Tagung

des Bio-Instituts der HBLFA Raumberg-Gumpenstein


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen