Viehwirtschaftstag in Grottenhof: Fahren Sie hin!

Am 25. Mai 2019 findet in Graz an der LFS Grottenhof der erste Österreichische Bio-Viehwirtschaftstag statt. An insgesamt 26 Fachstationen erfahren die Besucher die neusten Infos und Trends zu Haltung und Fütterung von Rindern, Schafen und Ziegen.

Am 1. Viehwirtschaftstag in Grottenhof bei Graz erwartet Biobetriebe mit Rinder-, Schaf- und Ziegenhaltung ein breit gefächertes Programm und die Besichtigung des neuen Biostalles. (Bildquelle: HBLFA Raumberg-Gumpenstein)

"Schluss mit Einheitsnutzung! Warum du den abgestuften Bio-Wiesenbau brauchst" oder "Bewegung bitte! Stallkonzepte für (kleine) Bio-Milchviehbetriebe" - diese und viele weitere spannende Themen werden der Besuchern an insgesamt 26 Fachstationen näher erläutert. Dazu gibt es nachmittags im Festzelt weitere interessante Fachvorträge. Den neuen Rinderstall an der LFS Grottenhof stellen um 12:30 und 15:45 Uhr Direktor Erich Kerngast und Walter Breininger, LK Steiermark, vor.

Die Veranstaltung wird vom Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Bio-Austria, Bio-Ernte Steiermark, der LFS Grottenhof und zahlreichen weiteren Partnern organisiert und unterstützt.

Alle Details zu dem Tag auf www.bio-austria.at

Artikel geschrieben von

Torsten Altmann

Schreiben Sie Torsten Altmann eine Nachricht

"Das 'S' auf S-Budget-Butter sollte für Solidarität stehen"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen