Landjugend

Bundesweites Erntedankfest geplant

In Linz wird am Sonntag, den 18. September 2022 im großen Stil Erntedank gefeiert. Die Landjugend veranstaltet dieses bundesweite Erntedankfest unter dem Leitgedanken „Österreich in seiner Vielfalt“. Wer rein an einen Gottesdienst in der Kirche denkt, irrt sich. Von 10 bis 17 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm in der Linzer Innenstadt.

Das Erntedankfest beginnt am Sonntag, dem 18. September um 10:00 Uhr mit einer Messe im Linzer Mariendom. Die Landjugend erwartet 30.000 Besucher. Das Fest beginnt mit einem feierlichen Einzug mit der Erntekrone in die Kirche. Gehalten wird die Messe von Bischof Manfred Scheuer. Die Mitglieder der Landjugend Ried-Katsdorf aus dem Bezirk Perg sind bereits im Endspurt ihrer Musikproben und sorgen für die musikalische Gestaltung der Messe. Die Messe findet bei einer Agape am Domplatz ihren Ausklang.

Schmankerl, Handwerk & Landwirtschaft

Ebenfalls um 10:00 Uhr öffnen die verschiedenen Märkte, bei welchen Handwerk, Landwirtschaft und Brauchtum präsentiert werden. Der Landjugend ist es dabei ein besonders großes Anliegen durch das Erntedankfest eine Brücke zwischen landwirtschaftlichen Produzenten und Konsumenten zu bauen. „Immer weniger Menschen haben durch das eigene Umfeld einen persönlichen Bezug zur Landwirtschaft. Vorurteile oder Fehlinformationen können dadurch schnell das Meinungsbild prägen. Durch das Erntedankfest möchten wir landwirtschaftliche Vertreter und Konsumenten zusammenbringen, das Hintergrundwissen zur Landwirtschaft in Österreich steigern und die Wertschätzung gegenüber unserer heimischen Lebensmittelproduktion erhöhen.“, so Geschäftsführerin der Landjugend Oberösterreich Julia Breitwieser.

Am Erntedankfest ist mit rund 70 Direktvermarkter:innen und Verpflegungsständen auch für das leibliche Wohl gesorgt. „Uns ist es wichtig den Besuchern des Erntedankfests die Möglichkeit zu bieten die hochwertigen Produkte unserer heimischen Lebensmittelproduzent:innen kennenzulernen. Wir wünschen schon jetzt viel Freude beim Durchkosten und Schlemmern!“, so Landesleiterin Theresa Neubauer.

Programm für Junge und Junggebliebene

Vom Butter shaken bis zur Hüpfburg, vom Filzen mit Schafwolle bis zum Tretttraktor- Parcours: Das Kinderprogramm lässt beim Erntedankfest keine Wünsche offen. Knapp 20 Stationen sorgen dafür, dass dem Nachwuchs nicht langweilig wird und auch sie Lebensmittel und Landwirtschaft mit allen Sinnen erleben können. Natürlich können auch echte Tiere bestaunt werden: Schafe und Ziegen werden in einem artgerechten Gehege beim Erntedankfest mit dabei sein.

Verschiedene Blasmusikgruppen wie die Stutzenmusi oder Vöcklablech werden am Erntedankfest von 11 bis 16:30 Uhr für gute Stimmung sorgen und auch so manche modernen Stücke auf ihren Blasinstrumenten zum Besten geben. Insgesamt repräsentieren sieben Volkstanz- & Schuhplattelgruppen das traditionelle österreichische Brauchtum und werden mit ihren Shows und Tänzen begeistern. Ein Plattler-Battle um 15:30 Uhr am Pfarrplatz darf dabei nicht fehlen. Abgerundet wird das Rahmenprogramm mit einer tanzenden Trachtenmodenschau um 13 Uhr am Hauptplatz, Kutschenfahrten welche ganztägig am Pfarrplatz angeboten werden und noch vielen weiteren Highlights.

Anreise:

Bespielt werden beim Erntedankfest in der Linzer Innenstadt der Domplatz, der Hauptplatz, der Landhauspark und der Pfarrplatz. Unser Tipp: Die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz liegt direkt auf der Westbahnstrecke und ist daher mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Die Straßenbahnlinien werden auch während der Veranstaltung uneingeschränkt fahren.

Nähere Infos unter www.erntedankfest.at

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.