Solon meldet Insolvenz an

Der Berliner Solarzellenhersteller Solon ist zahlungsunfähig. Gespräche mit Investoren über eine finanzielle Restrukturierung seien am Dienstag gescheitert, teilte das Unternehmen mit. Auch für die Tochtergesellschaften Solon Photovoltaik (Berlin), Solon Nord (Greifswald) und Solon Investments (Freiburg) habe die Gruppe Insolvenz beantragt. Solon hatte nach eigenen Angaben Ende 2010 über 800 Beschäftigte.

Finanzielle Schwierigkeiten waren bereits im Juli offenbar geworden, als Solon infolge infolge der Pleite des österreichischen Solarzellenherstellers Blue Chip Energy 18 Millionen Euro abschreiben musste. Zuletzt hielt die Berliner Firma noch eine Beteiligung von 18 Prozent an dem österreichischen Unternehmen. -dapd-


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen