Waldbewirtschaftung in Gefahr Plus

Bei einem Treffen von Pro Silva Austria in Steyr (OÖ) standen mögliche Alternativen zu den dramatischen Ertragseinbrüchen in der Waldwirtschaft im Fokus. Bisher kostenlos erbrachte Ökosystemleistungen der Waldbewirtschafter wurden dabei in Frage gestellt. „Bei der derzeitigen Ertragslage können die Schutz- und Wohlfahrtsfunktionen der Wälder nicht mehr wie bisher erfüllt werden“, resümierte...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen