Welche Baumart soll ich wählen?

(Bildquelle: topagrar.at)

Diese Frage stellen sich viele Waldbesitzer vor der Pflanzung. Meist greifen sie zur Fichte und einer vielversprechenden Laubholzart. Doch es kann auch gemischter sein: Als Grundlage Fichte zusammen mit Kirschen und Eschen. Dazu kommen Speierling und die Lärche. Fertig ist die Baumartenwahl.

Orientieren Sie sich bei der Wahl aber immer an der Natur und dem Standort. Ziehen Sie auch natürlichen Waldgesellschaften als Leitbild heran. Sie können auch ein bisschen experimentieren. In der nebenstehenden Übersicht sehen Sie, welche Baumarten in die jeweilige Waldgesellschaft passen.

Jetzt Beitrag zum Drucken herunterladen

Artikel geschrieben von

top agrar Österreich

Schreiben Sie top agrar Österreich eine Nachricht

Verschärfte Tierhaltungsvorgaben bei Bio

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen