Kooperation österreichischer Forstgerätehersteller

Auf einer der größten Forst-Fachmesse weltweit, der Interforst in München, traten erstmals drei österreichische Forstgerätehersteller unter dem Motto "Vom Stamm zum Lagerplatz" gemeinsam auf.

Gemeinsamer Auftritt auf der Interforst: Die Firmen Maxwald, Koller und Moser.

Gemeinsamer Auftritt auf der Interforst: Die Firmen Maxwald, Koller und Moser. (Bildquelle: )

Maxwald (Seilwinden, Rückezangen und Durchforstungsseilbahnen), Koller (Kippmastgeräte und Laufwagen) und Moser (Rückeanhänger und Forstkräne) als Komplettanbieter für die Holzrückung im ebenen und steilen Gelände, präsentierten  österreichisches Forst Know-How und Qualität Made in Austria".Weitere Auftritte soll es auf der Holzmesse in Klagenfurt, der Rottalschau in Krapfham sowie auf der Agraria in Wels geben.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen