Wintertagung

Wald im Wandel

Am Fachtag Waldwirtschaft (24. Jänner, Messe Graz) wird die Frage gestellt: Wie sehen Wald und Waldbewirtschaftung der Zukunft aus?

Wald

Am 24. Jänner 2020 findet der Fachtag Waldwirtschaft der Wintertagung in Graz statt. (Bildquelle: Kraml)

Im Vordergrund stehen dabei die Veränderungen, die alle Bereiche der Forstwirtschaft immer stärker berühren: Klima im Wandel. Technologien und Werte im Wandel. Wald im Wandel.

So vielfältig die Änderungen in der Waldbewirtschaftung, so verschieden die Aspekte, die dazu beleuchtet werden - von der veränderten Baumartenzusammensetzung bis hin zu andersartigen Anforderungen in der Forstausbildung. Frank Martin Seifert, Ingenieur für Erdbeobachtung, wird Einblicke aus dem All geben und beantworten, wie sich Forstflächen in Zeiten des Klimawandels bereits verändert haben und dies auch künftig werden. Welche Veränderungen rund um die Wertschöpfungskette anstehen, wird Franz Sinabell vom Wirtschaftsforschungsinstitut erörtern. Was aber bedeutet der Wandel für die Waldbewirtschafter? Und wie kann man meinen Wald zukunftsfit machen? Ein namhaftes Podium mit Referenten aus dem In- und Ausland wird aufzeigen, ob und welche Bedeutung diese Veränderungen für die Bewirtschaftung in der Praxis haben.

Wie sich die Nutzung von Holz und Holzbestandteilen wandelt, wird Daniela Kleinschmit, Professorin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, aufzeigen. Holz als Brenn- und Baustoff? Nicht überholt, sondern ein moderner Klassiker. Was Holz sonst noch kann und wo es schon eingesetzt wird, wird aus Sicht von Forschung und Entwicklung beleuchtet. Tom Kaden, Professor für Holzbau an der Technischen Universität Graz und Architekt in Berlin, wird seine Erfahrungen mit dem Einsatz von Holz im Hochbau teilen. Ob nun in Architektur, Medizin oder als Verpackungsmaterial: Wie auch Waldbesitzer von den neuen Nutzungsmöglichkeiten profitieren können, steht zum Abschluss des Fachtages zur Diskussion.

Ort: Messe Graz, Messeplatz 1, 8010 Graz

Zeit: 9:00 bis 16:35 Uhr

Das genau Programm finden Sie hier:


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen