Wärmende Eintöpfe

(Bildquelle: topagrar.at)

Eintöpfe schmecken einfach gut und wärmen in der kalten Jahreszeit. Jetzt bieten sich Gerichte mit Bohnen, Kürbis und Würsten an. Andrea Jungwirth hat dazu die Rezepte.

Kürbiseintopf mit Bohnen

Zutaten für 4 Personen:

500 g gekochte Bohnen, am besten Käferbohnen

1 kleiner Kürbis, z. B. Butternuss

1 roter Paprika, 1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

200 g Hauswürstel oder andere pikante, nicht zu feste Wurst

200 ml passierte Tomaten

Salz und Pfeffer

etwas frischer Chili

Bohnenkraut, Thymian

Ingwerpulver, Kurkuma

Abrieb einer halben Bio-Zitrone

etwas Essig zum Abschmecken

Rapsöl zum Anbraten

Zubereitung:

Zwiebel, Chili und Knoblauch fein schneiden, Gemüse etwas gröber würfeln. Wurst in Scheiben oder Würfel schneiden. Zwiebel, Chili und Knoblauch in Öl leicht anschwitzen, die Wurst dazugeben und kurz mitrösten.

Nun Kürbis und Paprika dazugeben und etwas anschwitzen. Das Ganze mit den Tomaten aufgießen und so viel Wasser dazugeben, dass das Gemüse leicht bedeckt ist. Nun die Gewürze dazugeben und das Gemüse zugedeckt bissfest köcheln lassen.

Danach die gekochten Bohnen dazugeben, das Ganze mit etwas Essig und Zitronenabrieb abschmecken. Eventuell noch etwas Wasser dazugeben und den Eintopf nochmals 10 Minuten köcheln lassen. Falls nötig, mit Salz und Kräutern nachwürzen.

Jetzt Beitrag zum Drucken herunterladen

Artikel geschrieben von

top agrar Österreich

Schreiben Sie top agrar Österreich eine Nachricht

Amtsgewalt auf Tirolerisch

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen