Ein Alm ist kein Streichelzoo!

almenratgeber
Josef Obweger (Obmann des Kärntner Almwirtschaftsvereins), LK-Präsident Josef Obweger (Obmann des Kärntner Almwirtschaftsvereins), LK-Präsident Johann Mößler und Kärnten Werbung-Chef Christian Kresse (v.l.) setzen auf die Aufklärung der Wanderer.
Quelle: LK Kärnten

Unter diesem Titel wurde von Landwirtschaftskammer, Almwirtschaftsverein und Kärnten Werbung ein neuer Infofolder präsentiert. Er soll für Aufklärung und mehr Sicherheit bei der Begegnung von Wanderern mit Weidetieren sorgen.

Aufgrund der Vorfälle zwischen Wanderern und Rindern in den vergangenen Wochen auf Kärntner Almen hat die Landwirtschaftskammer nun gemeinsam mit dem Almwirtschaftsverein und der Kärnten Werbung einen Informations-Folder aufgelegt, der wichtige Tipps für das richtige Verhalten bei Begegnungen mit Weidetieren bietet. Der in deutscher und englischer Sprache erschienene Ratgeber enthält sowohl textliche als auch grafische Erläuterungen, die für mehr Wissen im Umgang mit Weidetieren auf Almen sorgen sollen.

"Eine Alm ist ein Wirtschaftsraum, kein Streichelzoo. Mit dieser Broschüre möchten wir es Einheimischen wie Urlaubsgästen möglichst einfach machen, die wichtigsten Verhaltensregeln kennenzulernen, die bei Wanderungen zu berücksichtigen sind. So wird das gute Miteinander von Almwirtschaft und Tourismus gestärkt“, so LK-Präsident Johann Mößler.

Josef Obweger vom Kärntner Almwirtschaftsverein appelliert an die Wanderer, die mit Hunden auf die Alm gehen: „Kühe mit Kälbern sehen in Hunden eine Bedrohung für ihren Nachwuchs und können aggressiv reagieren. Abstand halten bringt Sicherheit.“

Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung ersucht die Wanderer, die markierten Wege zu benutzen: „Wandern ist die beliebteste sportliche Aktivität unserer Gäste in Kärnten. Vor allem in den Weidegebieten dürfen die markierten Wege nicht verlassen werden!“

Die Broschüre werde den Tourismusinformationsbüros der Gemeinden zur Weitergabe an die Gäste kostenlos zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus könne der Folder unter office@lk-kaernten.at bezogen werden. Zudem könne die Broschüre auf www.ktn.lko.at unter dem Menüpunkt „Downloads“ in deutscher und englischer Sprache herunterladen werden.

Schlagworte

x308, Kärnten, Almwirtschaftsverein, Werbung, Wanderer, Weidetieren, Alm, Folder, Streichelzoo, Almen

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Wie gesund sind die Euter beim Melken mit dem Roboter?

top agrar Seminar

Dieser Frage geht eine hochkarätig besetzte Tagung am 26. Jänner im Europasaal des Tagungszentrums Atrium in Bad Schallerbach nach.

Mehr...

Rindermast-Tage 2018: Jetzt anmelden!

Tagung

Um mit der Rindermast Geld zu verdienen, müssen Produktionstechnik und Vermarktung stimmen. Die Erfolgsfaktoren spezialisierter Stiermäster werden auf den Rindermasttagungen von top agrar in Süddeutschland vorgestellt.

Alle Infos hier...

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen