Käse von Tirol Milch und Schärdinger von DLG mehrfach ausgezeichnet

kaese
Sieben Gold- und vier Silbermedaillen wurden errungen.
Quelle: Archiv

Bei der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung für Milch und Milcherzeugnisse 2018 konnte die Tirol Milch fünf Gold- sowie vier Silbermedaillen erringen und für Schärdinger-Käse gab es zweimal Gold.

Dies teilt die Berglandmilch, das größte heimische Molkereiunternehmen, mit. Die DLG-Prämierungen werden vom Testzentrum der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft vorgenommen und stehen für beste Qualität und hohes Vertrauen.

Mit einer Goldmedaille wurden folgende Käsespezialitäten der Tirol Milch ausgezeichnet: Alpzirler, Weinzirler, Tiroler Adler, Heumilch Emmentaler geräuchert sowie der Bergbauern Tilsiter Schnittkäse. Ebenfalls mit Gold wurden die beiden Schärdinger-Käsesorten Moosbacher und Kärntner Rahmlaib prämiert. DLG-Silbermedaillen gingen an weitere vier Tirol Milch-Produkte, nämlich an den Kitzbüheler Bergkäse, den Tiroler Urtyroler, den Tiroler Felsenkeller und den Tiroler Bergkäse g.U.

"Alle diese Käsespezialitäten wurden bereits national und international mehrfach ausgezeichnet", betont Berglandmilch-Generaldirektor Josef Braunshofer. "Das Vertrauen der Konsumenten in unsere Markenprodukte ist ein sehr hohes", ergänzt Gerald Kotzauer, Geschäftsführer für Verkauf und Marketing. Damit verbunden sei die Verpflichtung und Verantwortung, auch in Zukunft in eine nachhaltige, hohe Produktqualität zu investieren. (aiz.info)

Schlagworte

Tirol, Schärdinger, Gold, ausgezeichnet, Tiroler, Silbermedaillen, mehrfach, Käsespezialitäten, Bergkäse, Berglandmilch

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen