Neuer Jungbauern-Vorstand in Salzburg

Autor: Leopold Th. Spanring

neue  Landesleitung
Das neue Landespräsidum der Salzburger Jungbauern (von links nach rechts): Ing. Johannes Leitner (Fuschl), Pia Eßl BSc (Tamsweg), Ing. Bernhard Perwein (Leogang), LAbg. Elisabeth Huber (St.Veit) und Carina Reiter (Pfarrwerfen)
Quelle: SBB/Manuel Horn

Die Salzburger Jungbauern wählten kürzlich ein neues Landespräsidium. Bernhard Perwein aus Leogang ist neuer Vorsitzender, LAbg. Elisabeth Huber aus St. Veit, Pia Eßl aus Tamsweg und Johannes Leitner aus Fuschl sind seine Stellvertreter.

Carina Reiter aus Pfarrwerfen ist in ihrer Funktion im Bundespräsidium ebenfalls Teil des Teams der Salzburger Jungbauern.

„Mit meinem neuen Team werden wir eine starke Stimme für die Salzburger Jungbäuerinnen und Jungbauern sein und gemeinsam innovativ für unsere Landwirtschaft denken“, versprach der neue Vorsitzende Bernhard Perwein in seiner Antrittsrede.

Diskussionsabende mit „Land schafft Leben“

Die Salzburger Jungbauern-Führung hat bereits Pläne für Veranstaltungen. So wird es im heurigen Herbst Informations- und Diskussionsabende in allen Bezirken mit Hannes Royer vom Verein „Land schafft Leben“ geben. Schwerpunkt dabei: Die Wertigkeit von Lebensmitteln!

Schlagworte

Jungbauern, Salzburg, Neuer, Perwein, Bernhard, schafft, Diskussionsabende, Royer, Eßl

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen