SVB-Aktion „Auszeit für pflegenden Eltern“

Autor: Leopold Th. Spanring

Familien
Die Aktion „Pflegende und ihre beeinträchtigten Kinder“ bringt Vorteile für Eltern und Kinder.
Quelle: zVg

Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern bietet 2019 für pflegende Eltern beeinträchtigter Kinder wieder eine Auszeit. Ein zweiwöchiger gemeinsamer Aufenthalt bringt Erholung gepaart mit professioneller Betreuung.

Dass die Gesundheit pflegender Menschen spezielle Beachtung bedarf, erkannte die SVB bereits 2014. Seither wird jährlich die Aktion „Pflegende und ihr Kind mit Beeinträchtigung“ durchgeführt.

Zwei Wochen lang ermöglicht die SVB für beide Seiten dabei einen Aufenthalt mit Urlaubscharakter. Jüngere oder schulpflichtige Geschwister sind ebenfalls willkommen. Für die beeinträchtigten Kinder steht das Fachpersonal der Caritas zur Verfügung. Ganz individuell unterstützen sie die Eltern am Aufenthaltsort. Dabei übernehmen sie die Fremdbetreuung oder helfen den Eltern bei der Grundversorgung.

Umfangreiches Angebot

Die Eltern wiederum profitieren von zahlreichen Programmpunkten. Körperliche Aktivitäten, beispielsweise Nordic Walking, werden ebenso angeboten wie Thermenbesuche, Massagen und Entspannungsübungen. Zusätzlich können gemeinsame Ausflüge unternommen werden. Um gestärkt aus dem Aufenthalt zu gehen, werden den Eltern auch Tipps und Angebote für beeinträchtigte Kinder gegeben. Bei Interesse steht auch psychologische Beratung zur Verfügung. Noch fruchtbarer ist für die Eltern jedoch der persönliche Austausch mit den anderen Familien vor Ort.

Darum ist die Aktion sinnvoll

Viele Eltern, darunter auch Bauern und Bäuerinnen, kümmern sich aufopfernd um die Betreuung ihrer beeinträchtigten Kinder. Sowohl Beruf als auch die Pflege sind zeitintensiv. Zeit für sich bleibt oft zu wenig. Hinzu kommt die Angst die Beeinträchtigen in fremde Hände zu geben. Doch nur wer selbst gesund bleibt, kann sich auch um andere kümmern. Eine ehemalige Teilnehmerin zeigt sich begeistert von dem Aufenthalt. Ohne diese Aktion wäre eine Auszeit für sie und ihre beiden Kinder nicht möglich gewesen.

Wer Anspruch hat

Die Gesundheitsaktion können Eltern(-teile) gemeinsam mit ihrem beeinträchtigten Kind (ab Pflegegeld-Stufe 2) in Anspruch nehmen. Anspruchsberechtigung, Kranken- oder Pensionsversicherung bei der SVB sind notwendig. Außerdem müssen sie die Träger der Hauptlast der Pflege sein.

Heurige Termine und Info-Telefon

Bei Interesse an einer Teilnahme stehen weitere Informationen im Internet unter www.svb.at/gesundheitsaktionen zur Verfügung. Telefonisch wird unter 0732 76334370 dazu Auskunft gegeben. Die Termine für das Jahr 2019 stehen bereits fest:

10.07.2019 – 24.07.2019       Jugendgästehaus Bad Ischl (OÖ)
11.09.2019 – 25.09.2019       Jugendgästehaus Bad Ischl (OÖ)
12.09.2019 – 26.09.2019       JUFA Gnas (Stmk.)
 

-tg-

Schlagworte

Eltern, SVB, Aufenthalt, Aktion, Auszeit, pflegende, 2019, Betreuung, Kind, Jugendgästehaus

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Ist Ihr Smartphone ein nützlicher Helfer?

Umfrage

Wo beginnt die viel umschriebene Digitalisierung? Und wo hört sie auf? Die Anwendungsmöglichkeiten für Smartphone und Co. sind heute fast grenzenlos. Dieses Thema möchten wir mit unserer Umfrage „Smarte Technik im Alltag“ näher beleuchten. Machen Sie mit!

Mehr...

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen