Zu Beginn der neuen Importsaison von Zitrusfrüchten aus Südafrika haben die EU-Ausschüsse der Bauernverbände (COPA) und ländlichen Genossenschaften (COGECA) verstärkte Maßnahmen zur Vermeidung einer Ausbreitung der Schwarzfleckenkrankheit in Europa gefordert. Weiterlesen: COPA und COGECA fordern verstärkte Maßnahmen gegen die Schwarzfleckenkrankheit …
Bedarfsartikelhersteller MS Schippers bietet allen Landwirten in Deutschland kostenlos einen Autosticker an, auf dem der Text „Proud to be a Farmer“ steht. Weiterlesen: Kostenloser Autosticker „Proud to be a Farmer“ …
Konzernumsatz
Seit Anfang 2015 ist die Raiffeisen Ware Austria AG (RWA) auch in Rumänien operativ tätig. Die dafür gegründete Agro Romania ist an einem Standort in Westrumänien im Getreideaufkauf tätig, wie Vorstandssprecher Generaldirektor Reinhard Wolf beim Jahrespressegespräch der RWA erklärte. Damit setzt der Konzern sein Engagement in Osteuropa fort. Weiterlesen: RWA kurbelt Ostgeschäft weiter an …
ÖDüPlan
Ab sofort kann die neue Ackerschlagkartei „ÖDüPlan online“ bezogen werden. Das neue EDV-Aufzeichnungsprogramm „ÖDüPlan online“ ersetzt die Vorgängerversion „ÖDüPlan“, die seit Ende 2014 nicht mehr gewartet wird. Weiterlesen: Ackerschlagkartei "ÖDüPlan neu" ist online …
Die Restaurants der VW-Autostadt werben für ihre drei Ernährungsstile vital, vegetarisch, vegan. Dabei listen die Küchenchefs alles an Risiken und Vorurteilen gegenüber tierischen Produkten auf, die es gibt. So dürften diejenigen, die Fleisch und Eier essen oder Milch trinken bei den Gefahren gar nicht mehr leben... Weiterlesen: Unerhört: VW weist Kunden auf „Gefahren“ tierischer Produkte hin …
Egal wie streng die Umweltvorschriften in einem Land sind: Die Gewässer sind weltweit deutlich mit Pflanzenschutzmitteln belastet. Das sagte Ralf Schulz von der Universität Koblenz-Landau am Dienstag gegenüber der Presse. Auch in Deutschland werden demnach die Grenzwerte oft nicht eingehalten. Das UBA ist alarmiert. Weiterlesen: Alarmierend: Hohe Pflanzenschutzmittel-Konzentrationen in Gewässern …
Der Grain Club hat den Plan der Europäischen Kommission scharf kritisiert, die Entscheidung über den Import von gentechnisch veränderten Rohstoffen (GVO) den EU-Mitgliedstaaten zu überlassen, analog zum länderspezifischen optionalen Verbot des Anbaus von GVO-Pflanzen („Opt-out“). Weiterlesen: GVO-Rohstoffe: Grain Club befürchtet Flickenteppich in der EU …
Die Belastung von Lebensmitteln mit Pflanzenschutzmittelrückständen bleibt auf einem niedrigen Niveau. Nur bei 1,1 % der in Deutschland produzierten Erzeugnisse ist im Jahr 2013 eine Überschreitung der jeweiligen Rückstandshöchstgehalte festgestellt worden. Deutlich höher ist nach wie vor die Belastung bei Importen. Weiterlesen: Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln konstant auf niedrigem Niveau …
Lohnunternehmer und Landwirte wollen ihre Transporttechnik möglichst vielseitig und effizient einsetzen. Die im Münsterland ansässige Fortuna Fahrzeugbau GmbH & Co. KG bietet gleich zwei neue Ausstattungsvarianten an, die die Handhabung bei Muldenkippern und Dreiseitenkippern erleichtern. Weiterlesen: Fortuna realisiert variable Überladehöhen …
Weidemann eHoftrac
Elektroantriebe sind auch in der Landtechnik am Vormarsch. Weidemann schickt den neuen eHoftrac nun in die Serienproduktion. Der elektrisch angetriebene Hoflader hat jüngst zwei Auszeichnungen eingeheimst. Weiterlesen: Weidemann eHoftrac geht in Serie …
Die australischen Rindfleischexporteure haben im März mit 123 464 t Frachtgewicht so viel Ware ins Ausland verkauft wie niemals zuvor in einem Monat. Das höher als erwartete Schlachtaufkommen, die weltweite gute Nachfrage und der schwache australische Dollar unterstützen derzeit den Export. Weiterlesen: Australischer Rindfleischexport boomt …
Der Umweltausschuss im Europäischen Parlament hat sich gegen die umstrittenen iLUC-Faktoren bei der künftigen Biokraftstoffgesetzgebung ausgesprochen. Dennoch gibt es noch einige Hürden für Biokraftstoffe zu überwinden. Weiterlesen: EU-Umweltausschuss stimmt gegen iLUC-Faktoren …
300 Jungbauern als Botschafter für heimische Lebensmittel beim Vienna City Marathon Utl.: Abermals neuer Teilnehmerrekord – regionale Nahrungsmittel als legales Doping  (Wien, 13. April 2015) 49 Staffel-Teams, 19 Marathon- und 85 Halbmarathon-Läufer feier
Rund 300 Jungbauern nahmen beim diesjährigen Vienna City Marathon teil. Sie wollen Botschafter für heimische Lebensmittel sein, nach dem Motto: Regionale Nahrungsmittel als legales Doping. Weiterlesen: 300 Jungbauern beim Vienna City Marathon …
Weltrekord: Der größte Cake Pop soll produziert werden.
Backen, Verzieren und Dekorieren steht von 17. bis 19. April 2015 in Wels im Mittelpunkt. Zum ersten Mal findet die Kuchenmesse in Österreich statt. Sowohl Profis als auch interessierte Einsteiger finden das perfekte Angebot, damit aus einem gewöhnlichen Kuchen ein außergewöhnliches Kunstwerk entsteht. Zudem findet parallel die Kreativmesse in Wels statt, bei der Handarbeiter auf ihre Kosten kommen. Weiterlesen: Zuckerblumen, 3D Torten und der größte Cake Pop versüßen Wels …
hohenlehen_waldolympiade
Beachtliche Platzierungen bei der 10. Alpe-Adria-Waldolympiade Ende März in Feltre (Norditalien) für die Bergbauernschule Hohenlehen. Weiterlesen: Erfolgreiche Waldolympiade …

Agrarwetter


Praxisfoto
Der Maiswurzelbohrer schädigt wieder

Diabrotica

Erste Schäden an Maispflanzen durch den Maiswurzelbohrer sind jetzt schon zu sehen. Hier ein aktuelles Bild aus der südlichen Steiermark. Berater empfehlen daher, die Bestände regelmäßig zu kontrollieren und - wenn nötig - mit Insektizid zu behandeln. Ebenso sollen schon jetzt Maßnahmen für das kommende Jahr abgestimmt werden, wie z.B. die Larvenbekämpfung. Foto: Kraml

Weitere News aus Deutschland und EU auf top agrar online

Informieren Sie sich über weitere aktuelle Meldungen aus Deutschland, der EU und dem Rest der Welt auf top agrar online

Ratgeber Grasschnitthöhe: Das sind die Folgen!

Video

Obwohl es seit Generationen bekannt ist: Der tiefe Schnitt bei der Grasernte bringt Schmutz ins Futter, gefährdet die Silagequalität und bremst den Wiederaufwuchs. Trotzdem sieht man Jahr für Jahr gelbe Grasstoppeln, und das auch bei Praktikern, die ihren Betrieb eigentlich im Griff haben. Sind die Folgen des Tiefschnitts vielleicht doch nicht so gravierend, wie immer gesagt wird? In einem Systemvergleich (top agrar-Ausgabe 5/2017) wollten wir wissen, wie stark sich die Grasrasur wirklich auswirkt.

Zum Video...

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen