top agrar plus Interview

Insolvenzen: „Agrar-bereich ist stabil“

Der Kreditschutzverband sieht kein großes „Höfesterben“, wie René Jonke erklärt, aber schwierige Zeiten.

Die steht die österreichische Landwirtschaft nach zwei Jahren Coronapandemie und dem Krieg in der Ukraine finanziell da?

René Jonke: Grundsätzlich zeigt die Land- und Forstwirtschaft eine gute Stabilität in ihrer wirtschaftlichen Entwicklung. Zudem bewertet die Mehrheit der Betriebe die eigene Geschäftslage auch zwei Jahre nach Ausbruch der Coronapandemie in Österreich positiv, wie eine aktuelle Analyse des Kreditschutzverbandes von 1870 zeigt.

Wie verhält es sich mit den Insolvenzfällen im Forst- und Landwirtschaftsbereich im heurigen Jahr?
René Jonke: Im ersten Quartal 2022 gab es insgesamt 14 Insolvenzfälle in der Landwirtschaft, Jagd und damit verbundenen Tätigkeiten. In zehn Fällen wurde ein Verfahren...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.