Boxen und Automaten im Trend Plus

Die Nachfrage nach umweltfreundlichen Verpackungen und Verkaufsautomaten steigt.

Weg von Plastik

Die Fa. Etivera hat in Brotsackerl den Folieneinsatz durch einen Pergamentpapiereinsatz ersetzt. Andreas Kulmer von Etivera zählt die Vorteile auf: „Der Kunde sieht, was er kauft, das Brotsackerl ist besser recycelbar und obendrein ist die Vollpapiertüte auch noch günstiger.“

Daneben bietet die Firma Blitzbodenboxen mit Sichtfenster an. Immerhin knapp ein Drittel Kunststoff lässt sich so einsparen. Sie sind z.B. für Cerealien geeignet. Diese werden zwar immer noch in einen Kunststoffbeutel verpackt. Aber durch die stabile Pappumhausung kann dieser deutlich dünner ausfallen. Übrigens: Gegenüber der reinen Beutelverpackung sehen die rechteckigen Boxen im Hofladenregal auch noch schöner aus.

www.etivera.at

Box wie beim Asiaten

Naturesse heißt die Linie, unter der Pacovis...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen