DIY Anleitung

Ferienspaß: Fingerfarbe selbst gemacht

Fingerfarbe selber machen? Mit einigen herkömmlichen Zutaten aus der Küche ist das schnell und einfach gemacht! Wir verraten wie es geht.

Fingerfarbe kann ganz einfach selbst hergestellt werden. Dazu braucht man nur ein paar Zutaten aus der Küche.

Zutaten für ein kleines Schraubglas

  • 5 Esslöffel Mehl
  • 100 ml kaltes Wasser
  • 1 Esslöffel Salz
  • Lebens­mittelfarbe

So wird’s gemacht

Mehl und Salz in einer kleinen Schüssel verrühren. Wasser nach und nach dazu gießen und glatt rühren. Wenn die Farbe zu flüssig ist, einfach etwas mehr Mehl unterrühren. Ist die Farbe zu fest, etwas Wasser ergänzen. Nun eine beliebige Farbe unter die Masse rühren. Fest verschlossen hält sich die Farbe bis zu zwei Wochen im Kühlschrank.

Tipps

Mit der Farbe kann man auf Papier, Leinwand und Holz malen. Oder aber auch Kunstwerke auf Arme, Beine oder Haare zaubern. Anschließend lässt sich die Farbe leicht mit einem Schwamm und einem Wasserschlauch abwaschen.

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.