Rezept

Nuss-Nugat-Creme selbst gemacht

Fast jedes Kind mag Nuss-Nugat-Creme. Diesen leckeren Brotaufstrich kann man ganz einfach selbst zubereiten.

Das braucht man für die leckere Nuss-Nougat-Creme:

• 125 g weiche Butter

• 125 g Erdnussmus, Haselnussmus oder Mandelmus

• 50 g weichen oder flüssigen Honig

• 1,5 Esslöffel Backkakao

Außerdem benötigt wird ein Handrührgerät mit Rührbesen, eine Rührschüssel, eine Küchenwaage, ein feines Küchensieb und einen Esslöffel.

So wird’s gemacht

• Zutaten und Hilfsmittel bereitlegen.

• Die Butter in eine Rührschüssel geben. Einige Minuten mit dem Handrührgerät rühren, bis sie schaumig ist.

• Den Backkakao durchsieben. Das Mus, den Honig und den Backkakao zur Butter in die Schüssel geben und alles gut unterrühren.

• Einmal testen: Wenn es süßer sein soll, noch einen Löffel Honig unterrühren.

Schon ist die Nuss-Nugat-Creme fertig!

Dazu passt die Creme

Die Nuss-Nugat-Creme schmeckt superlecker auf frischen Brötchen oder auf Baguettescheiben. Aber auch auf Reiswaffeln oder mit einem Spritzbeutel auf Bananenscheiben gespritzt.

Unser Geheimtipp: Wenn man die Nuss-Nugat-Creme in kleinen Tuffs auf ein Brettchen spritzt und einfriert, habt man wenige Stunden später leckeres Eiskonfekt.


Mehr zu dem Thema

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.