„Ich liebe Kakteen und Chilis“ Plus

Johanna Haider ist seit Herbst 2019 die neue Landesbäuerin in OÖ. Sie bäckt gerne Brot, liebt Kakteen, Chilis und Tomaten in allen Farben.

Sie sind in vielen politischen Gremien vertreten, zum Beispiel im Bauernbund und jetzt auch Landesbäuerin. Was gefällt Ihnen an diesem Ämtern?

Haider: Ich kann mich dadurch für die Anliegen der Bäuerinnen und Bauern einsetzten. Diese bringe ich dann in die Gremien ein. So können auch Sachen behandelt werden, die für die Landwirtschaft wichtig sind. Als Landesbäuerin kann ich nicht nur mitreden, sondern auch mitentscheiden.

In welchen Bereichen wollen Sie sich besonders einsetzen?

Haider: Ich sehe mich selbst als Botschafterin. Vor allem für die Landwirtschaft, aber auch für Lebensmittel. Als Bäuerin und Direktvermarkterin will ich die Konsumenten informieren, sodass die Wertschätzung für heimische Produkte weiter steigt. Wir...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen