Aktuelles Interview

Keine Hinweise auf CoronabeimNutztier Plus

Erkrankt ein Landwirt am Coronavirus, muss er sein Verhalten anpassen, erklärt Minister Rudolf Anschober.

Wie können die nutztierhaltenden Landwirte mit einem Corona-Fall am Betrieb umgehen?

Anschober: So wie jeder andere Infizierte bzw. Erkrankte auch. Sehr wichtig ist im Fall des Falles das richtige Verhalten gemäß unserer Empfehlungen für die Heimquarantäne. Negativ getestete Betriebsangehörige, die zur Betreuung der Tiere in der Lage sind, sollen in der Folge die Betreuung übernehmen. Bei Bedarf können wie bisher Betriebshilfen (z.B. via Maschinenring) zur Betreuung der Tiere herangezogen werden. Der direkte Kontakt mit Corona-positiven Personen ist tunlichst zu vermeiden bzw. ist dieser mit den Betriebsangehörigen auf das...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen