Marktkommentar

Maispreise auf 12-Monatstief Premium

Futtermais notierte Anfang März noch mit 150 bis 152 €/t, musste durch das gedrückte Marktumfeld im Monatsverlauf auf ein Preisband von 146 bis 147 €/t abspecken. Der niedrigste Preis seit einem Jahr.

Die weiterhin zweithöchste internationale Maisernte der Geschichte, gute brasilianische Ernteergebnisse, schwächelnde US-Exporte und eine erwartete US-Maisflächenausdehnung auf Kosten von Sojabohnen sind verantwortlich für die gedrückten internationalen Maiskurse. Dem gegenüber stehen Überschwemmungen von Maislägern und damit verbundene Aussaatverzögerungen in den USA, weshalb kurzfristige Preissteigerungen folgten.

Neben den Weltmarkteinflüssen zeigt auch der ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Leopold Th. Spanring

Redakteur

Schreiben Sie Leopold Th. Spanring eine Nachricht

Droht jetzt Verbot der Vollspaltenböden?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen