Interview

„Mindestens 600 € mehr pro Monat für jeden Kleinbauern“ Premium

Bürgermeister Franz Steinegger will Wiesenpflege bezahlen. Er erklärt, wie es funktionieren soll.

In der Gemeinde Grundlsee gibt es nur noch 24 aktive Landwirte. Viele denken ans Aufhören. Wie wollen Sie dem entgegenwirken?

Steinegger: Eine Möglichkeit wäre, einen Landschaftspflege-Fonds einzurichten. Darin können alle einzahlen, die Interesse haben, die kleinstrukturierte Landwirtschaft zu erhalten. Dazu zählen vor allem der Tourismus, der Naturschutz, die Bundesforste oder auch private Personen.

Wie soll das genau funktionieren?

Steinegger: Wir möchten einen Verein gründen, bei dem die Bauern die Mitglieder sind. Diejenigen, die in den Verein einzahlen, unterstützen vor allem die Landschaftspflege. So kann ein junger Hofnachfolger neben der Landwirtschaft 20 Stunden arbeiten und...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen