16 % Bioflächen in Österreich

Die biologisch bewirtschaftete Fläche in Österreich wurde 2007 gegenüber dem Vorjahr um 2,7 % auf 371.000 ha ausgeweitet. Damit liegt der Anteil der Bioflächen in Österreich bei 16 %, so das Landwirtschaftsministerium.

Ursache für die Flächenausweitung sei die starke Zunahme im Bereich der Bioackerflächen, vor allem in Niederösterreich und im Burgenland. Allein in Niederösterreich werde mehr als  die Hälfte der Ackerflächen nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus bewirtschaftet. Die Zahl der Biobetriebe in Österreich nahm laut Ministerium 2007 leicht auf 20200 zu. Das einem Anteil von 14 % an den landwirtschaftlichen Betrieben in Österreich entspricht.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen