AMA

Abgabefrist für Mehrfachantrag-Flächen 2022 endet am 16. Mai

In der Nachfrist werden Abschläge bei den Fördergeldern verbucht. Bis 31. Mai sind Korrekturen bei rechtzeitig abgeschickten Anträgen ohne Abzüge möglich.

Die Abgabefrist für den Mehrfachantrag-Flächen 2022 rückt näher. Der letzte Tag für die Einreichung ist der 16. Mai. Bis dahin sollten die Anträge bei der Agrar Markt Austria eingereicht sein.

Die Beantragung können Antragstellerinnen und Antragsteller selbst unter www.eama.at im Register “Flächen“ durchführen oder dafür die Hilfe ihrer Landwirtschaftskammer als Dienstleister für die elektronische Antragsabgabe in Anspruch nehmen. Anträge, die von Dienstag, den 17. Mai 2022 bis einschließlich Donnerstag, den 9. Juni 2022 in der AMA einlangen, können nur mit einer Kürzung von 1 % je Arbeitstag berücksichtigt werden. Anträge, die ab Freitag, den 10. Juni 2022 an die AMA gesendet werden, gelten als zu spät eingereicht und lösen keine Prämienzahlung mehr aus.

Korrekturen bei eingereichten Anträgen bis 31. Mai möglich

Bei zeitgerechter Einreichung des MFA-Flächen können noch bis Dienstag, den 31. Mai 2022 Korrekturen ohne Prämienabzug vorgenommen werden. Ein Handbuch zur elektronischen Antragstellung des Mehrfachantrages-Flächen 2022, Hinweise zur Programmbedienung sowie Videoanleitungen sind online abrufbar. Bei Problemen können sich Antragsteller an die Mitarbeiter der AMA wenden. (Tel.-Nr.: 050 3151 99 und E-Mail: einstiegshilfe@ama.gv.at)

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.