Aldi will den "Goldenen Aasgeier" nicht

Den Diskonter Aldi Süd wollen Aktivisten der Aktion Agrar, der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) und von Attac auf Grund seiner Milchpreispolitik mit dem Negativpreis „goldener Aasgeier“ auszeichnen. In der deutschen Konzernzentrale empfängt die Aktivisten niemand. In einem offenen Brief werfen diese Aldi Preisdumping vor.

Lesen Sie die ganze  Meldung unter http://www.topagrar.com/news/Home-top-News-3457057.html