LK-Wahlen 2021 – Vorarlberg

Bauernbund baute Absolute aus

Vorarlbergs Bäuerinnen und Bauern sowie die Dienstnehmerinnen und Dienstnehmer in der Land- und Forstwirtschaft haben ihre Standesvertretung neu gewählt. Dabei baute der Bauernbund seine absolute Mehrheit weiter aus und erreichte insgesamt 16 von 19 Mandaten.

Josef Moosbrugger und der Vorarlberger Bauernbund haben über 80% Zustimmung von den Bäuerinnen und Bauern erhalten und ein Mandat mehr eingefahren. (Bildquelle: LKÖ/APA/Schedl )

Gestern war Wahlschluss der rein als Briefwahl durchgeführten Wahlen der Landwirtschaftskammer Vorarlberg. Heute wurden die eingelangten Stimmen ausgezählt:

Konkret erreichte der Bauernbund bei den Land- und Forstwirten diesmal 80,12% der Stimmen und 12 Mandate (2016: 75,6% und 11 Mandate) und bei den Dienstnehmern in der Land- und Forstwirtschaft 79,93% und vier Mandate (2016: 75,6% und vier Mandate). Insgesamt ist damit der Bauernbund in der neuen LK-Vollversammlung mit 16 von 19 Mandaten (2016: 15 Mandate) vertreten.

Die Freiheitlichen und Unabhängigen erreichten bei den Land- und Forstwirten 19,88% der Stimmen und zwei Mandate (2016: 24,4% und drei Mandate) und bei den Dienstnehmern in der Land- und Forstwirtschaft 20,07% und ein Mandat (2016: 24,4% und ein Mandat). So mit sind die Freiheitlichen und Unabhängigen mit drei Mandaten in der LK-Vollversammlung vertreten (2016: vier Mandate).

Wahlbeteiligung gesunken

In beiden Wahlkörpern sank die Wahlbeteiligung im Vergleich zu 2016, in Anbetracht schwieriger Zeiten dürfe man aber zufrieden sein, sagte Moosbrugger. Im Wahlkörper Land- und Forstwirte gaben 5.863 Personen ihre Stimme ab (45,07% gegenüber 52,8% im Jahr 2016), bei den Dienstnehmern waren es 604 bzw. 31,54% (2016: 37,2%).

Nach Auszählen der Vorzugsstimmen wird das endgültige Wahlergebnis in der kommenden Woche feststehen. Die konstituierende Sitzung der Vollversammlung wird dann innerhalb von drei Wochen nach der Wahl abgehalten.

Meldung wurde um 19:15 Uhr um das Kapitel "Wahlbeteteiligung" ergänzt.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen