Kenia: Kuh frisst Schaf

In Kenia soll nach Angaben von Landwirt Charles Mamboleo aus Miti Mingi Village am Mittwoch eine seiner Kühe begonnen haben, ein Schaf zu fressen. Sie hatte eines der Tiere angeblich zuvor mit ihren Hörnern durchbohrt.

Kuh bei uns

(Bildquelle: )

Laut Mamboleo soll die Kuh am nächsten Tag – obwohl sie inzwischen frisches Futter und Wasser erhalten habe – ein weiteres Schaf angeknabbert haben. „Nach dem ersten Vorfall dachten wir, die Kuh sei am Verhungern gewesen. Deshalb gaben wir ihr mehr Futter. Aber sie jagte weiterhin Schafen hinterher“, wird der Bauer in der kenianischen Zeitung Daily Nation zitiert.

Der für die Region zuständige Agrarbeamte vermute, dass der Kuh bestimmte Nährstoffe und Mineralien fehlten, die sie ansonsten im Gras finde. Gras sei zu dieser Zeit in der Region Mangelware, sagte er. „Die Trockenzeit ist eben zu Ende gegangen – darum fehlt es vielen Tieren an Mineralien, die sie sonst aus grünem Gras bekommen.“

Den Originaltext und ein Video finden Sie hier.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen