Neue Versuche zur Hackgut-Trocknung

Um Hackschnitzel für private Haushalte besser aufbereiten zu können, hat ein Projektteam des Studiengangs "Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement" an der Fachhochschule Joanneum in Kapfenberg eine Versuchsanlage installiert, in der die Trocknung und Lagerung des Hackguts in verschiedenen Varianten gestestet und gemessen werden sollen.

(Bildquelle: )

"Wir haben die Anlage selbst konzipiert und aufgebaut. Alle Daten über den Wassergehalt und den Energieeinsatz werden automatisiert aufgezeichnet und ausgewertet, erläuterte Projektleiter Alois  Kraußler . Damit wolle man anwendungsorientierte Ergebnisse für die technische Hackguttrocknung gewinnen. Wie die Fachhochschule weiter mitteilte, sind im Rahmen von Abschlussarbeiten auch Studierende in das Forschungsprojekt eingebunden. Der nächste Schritt liege dann im sogenannten Feldversuch" beim Partner Nahwärme Gleinstätten". Dieses Biomasseheizwerk verfüge durch den Einsatz von Solarwärme und Biomasse über eine nachhaltig bereitgestellte Trocknungsenergie. Durch eine Trocknung der Hackschnitzel können wir in Zukunft als regionaler Hackgutlieferant für Haushalte auftreten, so der Geschäftsführer des Heizwerkes, Wolfgang  Waltl. Kraußler zufolge gibt es derzeit keinen wirklichen Markt für Hackschnitzel im privaten Bereich. Aber Hackschnitzel könnten, wenn einmal die Probleme beseitigt seien, eine günstige Alternative zum Beispiel für Pellets darstellen. Das Marktpotential für Hackgut sei für Land- und Forstwirte groß, die Hackschnitzel als günstigen Brennstoff auch in Haushaltsmengen" anbieten wollten, stellte Kraußler fest. Das könnte zu einer Erhöhung der regionalen Wertschöpfungskette beitragen, da lokal verfügbare Biomasse verwendet werden könnte und kurze Transportwege die Kosten gering hielten. AgE


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen