NÖ: AIK 2008 gesichert

Der Agrarinvestitionskredit (AIK) für 2008 und die Auszahlung bisheriger Anträge ist sichergestellt. Das stellt heute die LK NÖ in einer Aussendung fest. Damit können laut LK Nö über 2000 niederösterreichische Bauern aufatmen: Agrarlandesrat Josef Plank habe grünes Licht für die Auszahlung der bisherigen AIK-Anträge und die Weiterführung des AIK 2008 gegeben.

AIK-Antraege fuer Stall- und andere Bauten in NOE koennen jetzt doch ausgezahlt werden, so die LK NOE. Foto: agrarfoto.at

AIK-Antraege fuer Stall- und andere Bauten in NOE koennen jetzt doch ausgezahlt werden, so die LK NOE. Foto: agrarfoto.at (Bildquelle: )

Aufgrund einer neuen EU-Vorgabe seien die Auszahlung der bisher gestellten AIK-Anträge und seine Weiterführung im nächsten Jahr bedroht gewesen. 1200 niederösterreichische Betriebe hätten für ihre bereits getätigten Investitionen das erwartete Geld nicht erhalten. Im kommenden Jahr wären die geplanten Investitionen von geschätzten 1000 heimischen Bauern erschwert worden. Jetzt wird das Land Nö laut LK die Geldmittel für die offenen Anträge 2006 und 2007 zur Verfügung stellen und dadurch die AIK-Antragsstellung für 2008 ermöglichen. Damit sei gleichzeitig eine Neuerung verbunden: Die Auszahlung des AIK kann künftig sofort nach Abrechnung erfolgen. Die Wartezeiten von ein bis zwei Jahren gehörten damit der Vergangenheit an.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen