Schaf- und Ziegenbetriebe für Arbeitskreis NÖ gesucht!

Seit kurzem gibt es auch in NÖ eine Arbeitskreisberatung für Schaf- und Ziegenhalter, vorerst für die Produktions-sparten Schaf- und Ziegenmilchproduktion sowie Lämmermast. Das LFI bietet regelmäßig Teffen für teilnehmende Betriebe an. Ziel ist es u.a., sich bei Fachreferaten weiterzubilden und sich mit Beruskollegen auszutauschen.

(Bildquelle: )

Den wesentlichen Bestandteil der Arbeitskreisberatung bildet die Aufzeichnung von wirtschaftlichen sowie biologischen Produktionsdaten durch teilnehmende Betriebe. Diese Daten werden jährlich vom Arbeitskreisleiter ausgewertet, die Ergebnisse ermöglichen den Teilnehmern einen Vergleich mit den Durchschnittswerten des Arbeitskreises und Ergebnissen aus anderen Bundesländern. Stärken sowie Verbesserungspotenziale des jeweiligen Betriebes werden dadurch aufgezeigt und können zur betrieblichen Weiterentwicklung genutzt werden, so das LFI.In Niederösterreich ist die Gründung von zwei bis drei Arbeitskreisen geplant; interessierte Betriebe werden noch gesucht! Nähere Infos: Rupert Schmid, Tel.: 02742/72186-33, E-Mail: rupert.schmid@lk-noe.at 

Artikel geschrieben von

top agrar Österreich

Schreiben Sie top agrar Österreich eine Nachricht

"Das 'S' auf S-Budget-Butter sollte für Solidarität stehen"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen