Schweinezuchtverbände und Agrarunternehmen nutzen Chancen in Russland

Auf der internationalen Fachmesse für Tierproduktion in Moskau haben sich die Österreichischen Schweinezuchtverbände gemeinsam mit der Fütterungs- und Stalltechnikfirma Schauer und Garant Tiernahrung unter der Marke PIG.AT präsentiert. Durch die gemeinsame Messeteilnahme konnten die österreichischen Unternehmen die Chancen am dynamisch wachsenden russischen Markt nutzen.

Russische Großbetriebe setzen auf Komplettlösungen aus Österreich. Foto: VÖS (Bildquelle: )

Speziell in der Schweinehaltung investieren russische Großunternehmen in Modernisierung und Neuaufbau von Betrieben. Dass österreichische Qualität und Know-how dabei gefragt sind, zeigt einer der größten russischen Schweinebetriebe in Westsibirien. Seit mehreren Jahren wird diese Anlage für 200.000 Mastschweine im geschlossenen System schrittweise modernisiert. Durch die gute Zusammenarbeit der österreichischen Firmen können den russischen Unternehmen Komplettlösungen für die Betriebsentwicklung geboten werden. Die gelieferten Leistungen und Produkte reichen dabei von Futterkonzepten inkl. Wirkstoffmischungen und Prästarter über moderne Fütterungs- und Haltungstechnik bis hin zur Einführung eines neuen Zuchtprogramms nach österreichischem Vorbild. Dazu wurden bereits leistungsfähige österreichische Jungsauen und Ebern geliefert.

Artikel geschrieben von

top agrar Österreich

Schreiben Sie top agrar Österreich eine Nachricht

Droht eine neue Dürrekatastrophe?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen