Spar: Vorsorglicher Rückruf von Gouda

Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde bei den Produkten S-Budget Gouda in Scheiben 400g und Spar Gouda in Scheiben 250g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.01.2018 eine mögliche Verunreinigung durch Plastikteilchen festgestellt.

Die Firma ruft vorsorglich Gouda von S-Budget und Spar zurück. (Bildquelle: Spar )

Spar ruft die betroffenen Produkte daher vorsorglich zurück. Die Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, die Produkte zur Sicherheit nicht zu verzehren. Man habe die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.01.2018 sofort aus dem Sortiment genommen und für den Verkauf gesperrt. Alle anderen bei Spar erhältlichen Käsesorten sind vom Rückruf nicht betroffen.

Alle Kundinnen und Kunden, die die betroffenen Produkte bereits gekauft haben, können diese selbstverständlich im nächstgelegenen Spar-, Eurospar- oder Interapr-Markt zurückgeben. Den Kaufpreis bekommen Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. (APA-OTS)

Rückfragehinweis:
SPAR Österreichische Warenhandels-AG
Mag. Nicole Berkmann
Leiterin Konzernale PR und Information
Tel.: 0662/4470 - 22300

Artikel geschrieben von

Sylvia Haury

Redaktions- und Vertriebsassistentin

Schreiben Sie Sylvia Haury eine Nachricht

Kein Glyhosat-Verbot ab Jänner 2020

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen