Tirol Milch: Erzeugerpreis um ein Drittel höher als vor einem Jahr

Tirol Milch, Österreichs viertgrößte Molkerei, hat den Erzeugermilchpreis für die ersten zwei Monate 2008 festgesetzt. Im Jänner beträgt er netto 40,18 Cent, im Februar netto 38,39 Cent (bei 4,2 % Fett und 3,4 % Eiweiß). Der Erzeugermilchpreis liegt damit um mehr als 34 % höher als in den Vergleichsmonaten 2007.

(Bildquelle: )

Die Milchanlieferung zur Tirol Milch ist von Jänner bis Mitte Dezember 2007 gegenüber dem Vorjahr um 1,5 % zurückgegangen. Laut Lieferantenrundschreiben beabsichtigt die Genossenschaft, auch heuer einen überdurchschnittlichen Milchpreis auszubezahlen. Die aufgrund großer Schwankungen bei der Anlieferungsmenge saisonal gestaffelten Milchpreise zwischen April/Mai (niedrigster Preis) und September/Oktober (höchster Preis) will das Unternehmen beibehalten.

Artikel geschrieben von

top agrar Österreich

Schreiben Sie top agrar Österreich eine Nachricht

Droht eine neue Dürrekatastrophe?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen